Verletzen Trackerbilder, die in E-Mails eingefügt werden, den Datenschutz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist die Frage so uninteressant? Schließlich bieten verschiedene Dienste im Internet an als Privatperson solche Trackerbilder zu nutzen um zu kontrollieren, ob, wo und wie oft eine Mail gelesen wurde, wie z.B. Tailmail. Weiß jemand, ob es gegen den Datenschutz in Deutschland verstößt, wenn man so ein Bild einer Mail zufügt um zu kontrollieren, ob beispielsweise der Ex die Mail öffnet oder einfach nur löscht. Kennt Ihr das oder ist Euch so ein Nutzerdienst neu? Was sagt Ihr dazu? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal nicht. Mit abonieren des Newsletters hat man sein Einverständnis gegeben. Ist ja nichts anderes als ein Einschreiben. Beim Datenschutz geht es um persönliche Daten und deren Weitergabe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluelelua
09.05.2016, 03:12

Naja, in den Spammails sind beispielsweise solche Bilder eingefügt (für die man sich nicht angemeldet hat). Nichtsdestotrotz ist hier zu unterscheiden, ob man sich dafür angemeldet hat einen Newsletter zu erhalten oder dafür, ein Trackerbild zu erhalten, anhand dessen die ID und das Betriebssystem des E-Mail-Empfängers erkannt werden, so wie auch erfasst wird, wann, wie oft und wo eine E-Mail geöffnet wurde. 

0
Kommentar von Yoshi26
09.05.2016, 03:18

Also Spam verstößt ja gegen Datenschutz. Die machen es sicher deswegen damit sehen ob Mail Adresse aktuell ist. Aber man kann dies unterbinden. Bei Hotmail werde gefragt. Klicke dann auf Nein. Nur die Frage ist was man dagegen machen soll ?

0
Kommentar von Yoshi26
09.05.2016, 03:30

Ja hatte das schon verstanden. Bin am suchen. Aber echt ne gute Frage. Das letztere wären ja wieder persönliche Daten. Also BS und Zeiten.

1

Was möchtest Du wissen?