Frage von 19NB96, 124

Verlesen oder stimmt dieses Gehalt nach der Ausbildung (Bank)?

Guten Tag,

nachdem ich die Fachhochschule (Berufskolleg II) beendet habe mache ich gerade eine Ausbildung zum Finanzassistent bei der Volksbank.

Letzens habe ich eine Tabelle namens "Entgelt Gruppe" gesehen und da stand z.B. dass man nach der Ausbildung ein Entgelt von 2000 € bekommt. Ehrlich gesagt war ich ein bisschen erschrocken, denn ich dachte dass man nach einer Ausbildung die sogar Abiturientenausbildung heißt mehr verdient als ca. 1400 € Netto.

Kann sein dass ich mich da verschaut habe oder stimmt dieses Gehalt? Und darf ich eigentlich sagen dass ich Fachabi habe oder nur dass ich die Fachhochschulreife habe?

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen :)

LG 19NB96

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 61

Es kommt natürlich darauf an, wie du nach deiner Ausbildung eingestuft wirst.  Das wiederum steht im direkten Zusammenhang mit deinem Ausbildungsergebnis.

Wenn du die Prüfung "gerade eben so bestehst". solltest du dir am besten gleich einen neuen Job suchen.

Antwort
von Havenari, 11

Ein Blick auf dein Abschlusszeugnis sollte eigentlich Klarheit darüber verschaffen, welchen Abschluss du da eigentlich erworben hast. Es verwundert ein wenig, dass dir in der ganzen Zeit dieser Ausbildung offenbar nicht klar war, worauf du zusteuerst.

Das genannte Gehalt liegt im üblichen Rahmen. Die Bäume wachsen nicht in den Himmel.

Antwort
von Joschi2591, 79

Wenn Du die Fachhochschulreife hast, darfst Du das sagen.

Ansonsten: ja, natürlich stimmt das mit dem Gehalt.

Es gibt aber verschiedene Entgeltgruppen, und wenn Du von einer in die nächsthöhere wechseln kannst nach entsprechender Bewährung, bekommst Du auch mehr.

Antwort
von MrCoca, 29

Nur weil man Abi hat oder eine Ausbildung macht wo man Abi für braucht, heisst es nicht, dass man mehr verdient. Als ausgelernter Einzelhandelskaufmann verdiene ich ca. 2000 brutto, also deutlich mehr. Nur so als Beispiel

Kommentar von MrCoca ,

2200 *

Antwort
von Apolon, 33

Um welche Bank handelt es sich denn?

Bzw. gibt es einen Tarifvertrag? wenn ja - welcher?

Antwort
von soissesPDF, 18

Du hast genau was erwartet?

"Finanzassistent" ist eine Hilfskraft.
Abi oder nicht, offensichtlich wolltest Du nicht studieren.

Antwort
von WosIsLos, 72

Ja am besten alle Kollegen wegmobben.

So arbeitet man heute.

Antwort
von Heidrun1962a, 49

ja, dass stimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community