Frage von CTape, 106

Verlernt wie man lebt?

Ich hab verlernt wie man lebt. Also wie man sich mit anderen trifft oder mit ihnen schreibt usw. ich lebe seit 5 jahren quasi sozial isoliert.. wie geht das alles ? Wie oft trifft man sich normalerweise mit freunden und wie schreibt man die an weil ich denke das ost doch komisch wenn man jmd einfach so grundlos anschreibt ?? was soll man dann sagen ?

Antwort
von kakarella1978, 46

Wir hier kennen dich alle nicht. Ich glaube richtige Therapeuten sind auch nicht unterwegs und es ist schwer dir was zu raten.

Meist ist es aber so: wenn man etwas von sich selbst erzwingen will, ist es sehr anstrengend. Ein Wort, was dir eh schon in den Sinn kommt wenn du an die Kommunikation mit anderen denkst.

Du bist recht jung und die Kontakte der Schulzeit sind immer sehr oberflächlich und wertend. Rückblickend sehe ich meine auf jeden Fall so. Möchte also andeuten, dass es vielleicht bisher zurecht keine Freude bereitet hat ;)
Im Studium könnte sich das ändern… es werden so oder so neue Kontakte auf dich zu kommen. Wenn du nicht gut darin bist diese aktiv anzusteuern, ist das vielleicht gar nicht so schlimm. Dann bist du vielleicht ein viel besserer Zuhörer als Redner… solche Menschen sind selten und werden auch sehr geschätzt. Versuche dich darin nicht ausnutzen zu lassen und geselle dich eher nahe zu denen die dein Leben für dich bereichern könnten und nicht stressen. :-)

Die Regeln wie man im sozialen Bereich etwas handhabt werden eh immer lockerer… Ein Beispiel: neulich habe ich eine Dame im Kodi getroffen die ein Kaffee-Service kaufen wollte… und mich ansprach was ich dazu meine. Ich äußerte meinen ersten Gedanken: Die Kaffeetassen wären mir zu klein. Sie bejahte direkt und meinte aber, dass dieses Service auch für Besuch gedacht ist. Ich und auch meine Freunde, kämen nicht im Traum auf die Idee, für gelegentliche Besuche extra Geschirr zu verwahren. Die Generation meiner Eltern hält es aber für Ihre Pflicht und war überhaupt dazu bemüht sich stets korrekt zu verhalten.

Für gute Kontakte finde ich nur eines wichtig: Authentisch sein zu dürfen! Also ohne sich ständig fragen zu müssen wie man sich korrekt verhält. Alles andere zieht meiner Meinung nach die falschen Menschen an.

Alles Gute für dich.


Antwort
von Inas44, 26

Bei mir ist das auch so aber wir haben eine neue in unserer Klasse die och mega cool finde ich beobachte seit dem immer ihr verhalten und auch wenn ich Leute sehe die etwas cooles an sich haben beobachte ich sie und "studiere sie quasi ein". Dadurch hab ich erkannt das es 3 wichtige Dinge gibt die du auf jeden Fall haben solltest 1. Selbstbewusstsein: mach dir keine sorgen was andere über dich denken mögen sondern zieg dein eigenes ding durch.also wenn du kein Bock hast zu plaudern oder zu lachen dann musst du das nicht z.b. oder wenn dich jmd abfuckt dann mach dich nicht zum Opfer sondern beschimpfte ihn ein wenig, damit Leute sehen dass man mit dir nicht reden kann wie es ihnen passt und du dir so Respekt verschaffte und dich nicht zum opfer machen lässt. Ich weis es ist schade dass man sich nur auf diese weise Respekt verschaffen kann aber das ist leider unsere Generation. Und da kommen wir schon zu Punkt 2: authentisch wirken. Also vor allem wenn du schimpfst beleidige nicht sondern sei ernst und erwachsen z.b SAG nicht du hur**sohn sondern z.b Rede mal anstendich mit mir ich schreie dich nicht an also schrei du mich gefälligst auch nicht an verstanden. Dadurch verschadfst du dir Respekt vor denen die den Streit mit kriegen und vor allem deine Freunde halten dich nicht für asozial sondern haben das Gefühl mit jmd reifes abzuhängen. Und auch wenn jmd deine freubnde beleidigt solltest du auch so schimpfen. Das kannst du ja mit und üben.oder wenn du mit deinen freunden auf die Bank willst SAG ihnen lass auf die Bank und geh die werden dir folgen. 3.Humor: wenn und mit dir qualtscht und etwas sagt worauf du  keine Antwort findest Versuch irgendetwas zusagen. Und wenn und mit dir redet musst du ihn nicht ständig in die Augen gucken und lächeln sondern sei natürlich(punkt1). Trotzdem solltest du auch mal lachen aber eben nur wenn du es für witzig hällst. Lach dich avuh mal kaputt über deine eigenen witze usw. !!!damit du aber nicht als arrogant oder so gesehen wirst solltest du deinen freunden auch manchmal zeigen dass du froh bist sie zu haben also SAG ihnen auch mal. Ich bin froh euch kennengelernt zu haben oder wenn sie Wasser wollen lass sie aus deiner flasche trinken oder aus deinem Brot beißen und mach dir keine sorgen wenn sue es für ecklig halten, sie werden sich drsan gewöhnen und das sogar mit dir machen. SAG auch mal boar dies das müssen wir mal zusammen machen auch wenn du es nicht ernst meinst. Außerdem:Rede immer laut das hilft dass die Leute dich ernst nehmen und dich nicht zur lachnummer machen wenn sie meinen sie könnten das mit dir.und was ich über beschimpfen meinte: mach das nicht mit deinen freunden sie werden dich nie beschimpfen wenn sie wissen wie du mit anderen Leuten redest wenn sie zu dir frech sind aber du kannst sie aus Spaß beschimpfen. Und: Schleim nicht ständig bei anderen sondern wenn überhaupt sollten sie bei dir schleimen weil so fühlen sie sich "bossig" aber du solltest der boss sein😈😎😝😉💪

Antwort
von Kostenloseis, 46

Also so bei mir Persönlich fast jeden Tag oder jeden 2 da ich es schon cool finde mit Freunde raus zu gehen macht auch  viel mehr Spaß. 

Hier mal paar Tipps:

Versuch dich mal mit irgendjemand anzufreunden egal ob Schule, draußen , Gamescom oder Party.

Danach Triffst du dich am besten mit ihm und fragst wenn er zB mal ins Kino oder Schwimmbad geht ob du mit darfst den da würde keiner nein sagen.

Da dann mehrere Personen sind und ein Kollege auch da ist wirst du schneller mit den anderen befreunden da sie sehen das du korekt bist weil du mit... befreundet bist.

Und hast schon mehrere Freunde uund machst bei denen das gleiche so kriegst du immer mehr Freunde.

Kann aber auch sein das dich einer mal nicht dann nicht einkriegen weil du das nicht gewohnt bist sondern einfach versuchen sich mit anderen zu befreunden.

Hat so bei mir am schnellsten geklappt als ich in der Grundschule war und in der Weiterführenden Schule. Kannst ja auch mal versucht in ein Clan zu joinen wenn du Spiele spielst bin zB in einem Bo3 und dort hab ich auch viele kennengelernt.

Und frag bitte nicht wie das gehen soll Freundschaften zu schließen denn die entwickeln sich mit der Zeit aber laut meinen Erfahrungen konnte ich die besten Freundschaften schließen die mit mir immer Essen gegangen sind xD

Anstonsten immer Ja sagen egal bei welcher Aktivität oder du dich unwohl füllst das da auch nen Typ kommt den du nicht leiden kannst^^

Hoffe konnte helfen und Verein wär auch nicht schlecht gehe auch bald in ein Parkour Verein^^

Lg

Kommentar von CTape ,

ich hab schon "Freunde" naja gut ich treff mich fast nie mit denen vllt 1x alle 3 monate weil es für mich extrem anstrengend ist und schreiben tu ich meist nur in einer grp mit denen.

Kommentar von Inas44 ,

Hi Ctape hab ein paar Tipps für dich ich hoffe wirklich sie helfen dir diese Tipps kannst du wenn sie dir wirklich helfen könnten mit und üben weil ich weis genau wie du sich fühlst und du hast jz Zeit quasi noch mal "neu anzufangen" weil du ja setzt studieren gehst wie ich verstanden hab und dich die Leute noch nicht kenne wenn du weist was ich meine↑↑

Antwort
von ichweisnetwas, 44

Ich lebe gut 4 jahre schon relativ isoliert.

Hab nen guten kumpel und seine frau mit denen ich mich verstehe aber sonst mach ich im privatleben nur sport oder leg mich in die sonne etc.

Ich für meinen teil will diese sozialen kontakte zu den meisten menschen garnicht da mich die meisten menschen einfach nur nerven mit ihrem künstlichen aufregen über dinge mit denen sie nichts zu tun haben. Oder oder oder.

Gibt noch ein paar bekannte die mich relativ oft nerven weil sie mehr machen wollen so z.b. auch eine junge frau.  Aber ich genieße eben die ruhe und bisher bin ich damit zufrieden.

Wenn du das an dir ändern willst dann musst du auch aktiv werden. Sprich geh auf leute zu auch wenn es dir banal oder dumm vorkommt.

Die meisten sozialen kontakte sind auf idiotischen dingen aufgebaut. Nur bei guten freundschaften sollte man sich etwas mühe geben

Antwort
von Jonasschlitt, 57

Wenn dir Leute die du von der Arbeit kennst sympathisch vorkommen, sprich sie einfach mal an. Wenn du dann öfter mit ihnen redest frag sie wie es ihnen geht. Führe erstmal smalltalk. Wenn du mit ihnen befreundet bist, dann kannst du eigentlich das machen was für dich richtig erscheint.

Antwort
von leon3221, 52

tja ich denke du solltest mal leute anschreiben die du von früher kennst und fragen ob die mal lust haben nach so langer zeit einen kaffee zu trinken... ich zb. treffe mich so oft es geht mit freunden also am wochenende ständig und in der woche eher selten durch die arbeit...

Kommentar von CTape ,

ich fühle mich unwohl jmden einfach anzuschreiben

Kommentar von CTape ,

habe das gefühl ich dränge mich auf und wenn wir uns treffen dann hab ich das gefühl dass ich langweilig bin und die zeit vom anderen verschwende

Antwort
von meinerede, 42

Gehst Du nicht zur Schule? Hast keine Eltern? Bist doch in psych. Behandlung!? Dein Arzt weiß bestimmt die Antwort.

Robinson Crusoe war isoliert, Du nicht!!

Kommentar von CTape ,

schule zuende fange erst in 2 monaten szudium an. wohne mit eltern zsm ja sind die einzigen sozialkontakte jetzt bin in therapie wegen depressionen

Kommentar von meinerede ,

Da bist schon mal unterwegs und siehst andere Leute, mit denen Du in´s Gespräch kommen kannst. Gibts keine Selbsthilfegruppe? Frag´mal nach.

Rausgeh´n vor die Tür und etwas unternehmen,  Menschen ansprechen. Etwas ergibt sich immer. Zuhaus vor´m PC geht das Leben an einem vorbei, ist klar!

Kommentar von CTape ,

problem ist ich fühle mich oft kraftlos. habe mit 13/14 wo das angefange hat ein paar traumatische erlebnisse gemacht und hab probleme mit menschen seitdem

Kommentar von meinerede ,

Dann sag´ genau das Deinem Therapeuten! Ist über 2 Jahre her, das Leben geht weiter...also pack´Dich an Deinem Schopf und zieh´Dich ´raus aus der Nummer!

Kommentar von CTape ,

ich habe oft das gefühl die leute langweilen sich mit mir, ich bin uninteressant etc und setze mich dann unter druck

Kommentar von meinerede ,

Du bist ja nicht als Clown auf der Welt. Und kein Mensch erwartet, dass Du ihn unterhältst. Sprichst Du nicht mit Deinen Eltern?

Kommentar von CTape ,

ja aber was erwarten die menschen denn wenn man sich trifft mit jmden ? einfach zeit verbringen also hauptsache gesellschaft ?

Kommentar von meinerede ,

Quatschen mit´nander. Über´s Wetter, Hobbies, Lieblingsmusik, was weiß ich. `n Eis essen zusammen, bei ´nem Fußballspiel zugucken... Musst keine Purzelbäume schlagen für die!

Antwort
von TomOfWitten, 54

Man weiß es nicht. Aber es gibt Ärzte, die dir da heraus helfen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community