Frage von bimmelbammel28, 111

Verlernt die Jugend richtig deutsch zu reden?

Mir fällt immer öfter auf, das ich die Jugendlichen in der Stadt zum Teil nicht mehr verstehe. Was die von sich geben ist doch kein deutsch mehr. Werde ich dann noch angesprochen dann verstehe ich nur Bahnhof. Ist das heutzutage normal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 45

Das kommt daher dass man schreibt und nicht mehr spricht. Vom lesen will ich gar nicht reden. Wenn man sich allein die Fragen hier anschaut das sagt so ziemlich alles. Mir fallen nur gesenkte Blicke auf und dann wird wie verrückt auf das Handy eingehämmert. Und wehe es sagt einer was na Mahlzeit. Ich versteh das meiste auch nicht. Und ich hab in meiner Jugend auch nicht anders gesprochen als heute. Kam vielleicht vom vielen lesen keine Ahnung.

Antwort
von freshoo, 55

Is kulturell bedingte Anpassung von Sprache, weist du. Wenn die Babos in da Hood rum ideln stärkt Slang die Brotherhood. Der Skill von krass korrektem Deutsch is meistens nur wegen kein Respekt und Ignoranz (Entschuldigung hier fällt mir gerade nichts ein) so untight.... Alda

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ich denke genau das war gemeint. Wer soll da was verstehen?

Kommentar von Dackodil ,

Mehr!

Antwort
von Jewiberg, 28

Die Sprache wandelt sich im Laufe der Zeit. Les doch bitte bitte mal Bücher, die um 1900 geschrieben worden sind, dann um 1800. Sprichst du heute noch so? Und das die Jugend von heute... und so weiter; darüber haben sich schon die alten Griechen beschwert.

Kommentar von apophis ,

Mir dünkt Ihr habet bei dem Worte "Les" ein "i" vergessen, Sire.
Korrekterweise wird jedes welches "Lies" geschrieben. ;)

Antwort
von AuroraRich, 51

Also ich spreche hochdeutsch und ich passe mich meinem Gegenüber immer ein wenig an. Mit meinen Großeltern rede ich anders als mit Freunden.


Kannst du mir mal ein paar Beispiele geben? Also ich muss sagen, dass mir das noch nie aufgefallen ist. Oder ich jemanden nicht verstanden habe.

Antwort
von Dackodil, 21

'Das ist ein sicheres Zeichen dafür, daß du alt und verkalkt wirst.

Antwort
von apophis, 52

Nein, Sprachen entwickeln sich allerdings weiter. So entstehen bspw. Wörter wie Handy oder Selfie. so entstehen auch ganze Subkulturen in der Sprache, wovon man al "Aussenseiter" nicht unbedingt alles versteht.

Dass manche Jugendliche normale Wörter nicht richtig aussprechen wollen/können, ist natürlich wieder etwas anderes. Die meisten gewöhnen sich das mit dem Erwachsenwerden allerdings ab.

Antwort
von FelixFoxx, 52

Sprache wandelt sich ständig und im Zuge der Globalisierung auch immer schneller.

Antwort
von kinimod2002, 16

Nun, diese Frage stelle ich mir auch manchmal, obwohl ich selbst zur heutigen Jugend gehöre. 

Ich selbst aber wahre mein Schuldeutsch und mein Schwäbisch. Ich denke mir, das sind doch genügend Arten, die deutsche Sprache anzuwenden. Warum sollte ich da so einen "Slang" erlernen.

Aber man kann trotzdem lernen, ihn zu verstehen, um mit Gleichaltrigen wenigstens noch Konversation zu führen.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

MfG

Dominik

Antwort
von Zumverzweifeln, 61

Jede Generation hat ihre Jugendsprache - hattest du auch h!

Je mehr Kontakte du zu Jugendlichen hast, desto verständlicher wird es.

Antwort
von Gilgaesch, 33

Sie haben ne "coole" Jugendsprache wie jede Generation, dass ist völlig normal, fällt dir wahrscheinlich erst jetzt zu erstenmal auf ;)

Antwort
von IFCrusader, 53

Ich denke, dass die Jungend füherer Zeiten auch ihre eigene 'Jugendsprache' hatte, und genauso ist es heute auch und wird auch in Zukunft so sein.

Antwort
von BernhardBerlin, 31

Wie schon von andere sehr treffend gesagt, hat jede Generation ihre Jugendsprache - teilweise sogar mit regionalen Besonderheiten. Die Jugend der DDR beispielsweise kannte Begriffe, mit denen westdeutsche Jugendliche nichts anfangen konnten und umgekehrt.

Due heutige Jugendsprache ist allerdings überwiegend durch Deppendeutsch (auch "Denglisch" genannt) geprägt, liegt nicht zuletzt an der Standardausrücstung jedes Jugendlichen und sogar Kindes, nämlich ein Smartphone und ein Spielzeug-PC (Gäming-PC). Die Computersprache basiert auf dem Englischen.

Weil mir die Häufung der deppendeutschen Vokabeln zuweilen auf den Wecker fällt, fordere ich den Jugendlichen halt auf, zu übersetzen. "Date? Was hat denn das Datum mit Deinem Treffen mit der Freundin zu tun?" oder "Meinst Du mit Ticket nun eine Fahrkarte, eine Eintrittskarte, einen Flugschein oder ein Knöllchen?") usw.usw.

Kommentar von Clarissant ,

Weil mir die Häufung der deppendeutschen Vokabeln zuweilen auf den Wecker fällt, fordere ich den Jugendlichen halt auf, zu übersetzen. 

Und was hast du davon? (Ernsthafte Frage!) 

Vielleicht sehe ich das zu eng, aber wenn sich eine Person mir gegenüber so verhalten würde, nur weil ihr ein Wort nicht genehm ist, würde die Person auf meiner Sympathieliste ziemlich weit nach unten rutschen. 

Was hat es für einen Sinn, sich dumm zu stellen? Persönliche Befriedigung? Zeitvertreib? 

Antwort
von Saidalaha, 68

Ja die entwickeln mittlerweile einen eigenen slag.Hört sich teilweise Asi an. 

Kommentar von Dackodil ,

Asi schreibt man wenn schon klein und das müßtest du einem alten Mann auch übersetzen.

Antwort
von ichweisnetwas, 27

Hajo also ich bin 25 aber wenn ich will dann red ich auch kein hochdeutsch.

Klingt dann z.b. so

Hajo ich babbel so wie ich babbel und wenn des net kabiersch dann kansch mir de buckel runnerrutsche verschtehsch???

Aber so laber ich wenn dann meist nur aus spaß. Und eigentlich auch nur unter leuten die mich kennen.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Mit dem kann man doch noch was anfangen. Hört sich fast so an wie hessisch und ich komm aus Heidelberg. Daher versteh ich das aber der Fragesteller meint etwas anderes

Antwort
von pritsche05, 13

Ja, ist mir auch aufgefallen, hier, ich habe manchmal mühe zu verstehen was eigendlich die Frage ist. Wie wollen diese Menschen einen Beruf erlernen wenn sie nicht richtig schreiben können ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten