Verlangen Antagonistisch sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht hast du einfach nur das innere Verlangen, zu rebellieren, aus der Norm auszubrechen und so auch Aufmerksamkeit zu erlangen.

Als psychische Störung würde ich das nicht bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FruitDealer
27.08.2016, 11:17

"du". Es hat nichts mit mir zu tun, das ist aus einem fallbeispiel aus dem pädagogik unterricht.

0

Der Begriff dafür ist Advocatus Diaboli :)

Das ist aber keine psychische Störung, sondern bezeichnet in einer Diskussion deine Position wenn du selbst zwar zustimmst, sondern erst einmal die Gegenposition vertrittst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FruitDealer
27.08.2016, 11:16

Du hast meine frage nicht verstanden, hm?

0