Frage von Denyma, 92

Verlange ich sooo viel oder übertreiben sie?

Hallo comm Hab schon vor kurzem dieses thema eröffnet und zwar geht es um meine beziehung und wie meine eltern dazu stehen. Nun mittlerweile bin ich schon über ein halbes jahr mit ihm zusammen doch er hat noch nie bei mir geschlafen und ich auch nicht bei ihm. Der grund dafür sind meine eltern... ich kann es irgendwie nicht glauben aber meine eltern sind völlig dagegen (sie haben schon probleme damit, dass ich mich fast jeden tag mit ihm treffe) Meine eltern kennen ihn er war oft bei uns und ich auch bei ihm..mein freund und ich waren sogar gemeinsam im urlaub und trotzdem dürfen wir nt beieinander übernachten. Ich bin fast 19 und es ist auch meine erste richtige bez. Er geduldet sich eh schon aber seit kurzem hör ich nur das von ihm und meine eltern rasten nur aus wenn ich dieses thema eröffne dann kommen so sachen wie " leg ihn doch zu uns ins bett" oder " seid ihr verheiratet?" Versteh das ganze nicht

Antwort
von Woropa, 19

Du bist volljährig, deine Eltern können dir nichts mehr verbieten. Du musst sie nicht um Erlaubnis fragen, wenn du bei deinem Freund übernachten willst oder er bei dir. Wenn dich das Verhalten deiner Eltern trotzdem sehr stört, dann könntest du  versuchen auszuziehen, z.B. erstmal in eine WG oder zu einer Freundin.

Antwort
von pingu72, 16

Echt merkwürdig.. Haben sie mal erklärt warum sie dagegen sind? Anscheinend bleibt dir nur zu warten bis du oder dein Freund eine eigene Wohnung habt. Echt schade für euch...

Kommentar von Denyma ,

Ja hab ich und sie können mir nie richtige argumente geben.. immer so " ihr sehr euch eh jeden tag, reicht das nicht" ..ich mein sie wissen dass wir schon miteinander geschlafen haben alao kann das nicht der grund sein

Kommentar von pingu72 ,

Da ist man ratlos! Tja dann bleibt wirklich nur sich eine Wohnung suchen und bis dahin Geduld haben...

Antwort
von Sonnenstern811, 28

Natürlich ist das unnormal. Deine Eltern leben offenbar noch im Vorgestern. Frag sie doch mal, was sie denn dagegen haben. Im Extremfall übernachten 13 jährige zusammen, was ich unmöglich finde. Du aber bist längst volljährig.

Ende der 60er Jahre galt noch der Kuppelparagraph. Obwohl meine Frau und ich Mitte 20 waren, hatte meine Schwiegermutter Angst, mich in ihrem Zimmer übernachten zu lassen. Das war da aber auch wahrhaftig verboten, weil nicht verheiratet. Kaum zu glauben, aber wahr. Bekanntlich kommt aber auch kein Richtewr aufs Tapet, wo kein Kläger ist, aber Schwamm drüber.

Dann wird dir wohl leider nichts anderes übrig bleiben, als dir eine eigene Wohnung zu nehmen oder mit ihm zusammen zu ziehen. Stell doch deine Eltern mal vor diese Alternative. Du hast ja noch Glück. Damals war man (im Westen) erst mit 21 volljährig.

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Ich vermute stark, sie haben Angst vor dem Gequatsche der Nachbarn, die das mitkriegen könnten. Zumal ja auch irgendwann mal ein Wechsel des Partners nicht auszuschließen ist.

Würde jetzt so ein Wechsel alle paar Monate stattfinden, könnte ich ihre Meinung ja noch verstehen.

Kommentar von Denyma ,

Ich habe oft mit ihnen darüber diskutiert..aber sie lassen einfach nicht nach. Ich hab sie nie belogen sodass sie mir jetzt nicht mehr vertrauen können. Und so sätze wie" seid ihr veeheiratet oder was?!" Bringen mich dazu zu glauben dass ich verrückt bin und zu viel verlange

Kommentar von Denyma ,

Ich habe noch nie einen jungen heimgebracht ..es ist meine erste bez von der auch bekannte etc. Wissen

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Es trifft halt so oft im Leben die Falschen. So auch dich in diesem Fall. Sie müssen tatsächlich in ihrem Denken so verstaubt sein, wie es vor 100 Jahren üblich war. Allerdings wurden damals sogar auch schon uneheliche Kinder geboren. Die vielen abgetriebenen, oder wo es nicht "gefunkt" hat, sind gar nicht abzusehen. Oder liegt es anihrer religiösen Einstellung? Da sind ja die schliummsten Ansichten möglich.

Wenn ihr unverheiratet zusammen ziehen würdet, wäre das für sie wohl der Schicksalschlag ihres Lebens. Gut daran nur, wenn sie keine größeren Sorgen haben.

Als meine Schwiegereltern 1935 geheiratet haben durfte vom Schwiegervater der Frau ausgehend, nicht die Lebenspartnerin des anderen Schwiegervaters bei der Hochzeit dabei sein. Grund: Sie waren nicht verheiratet. Grund: Die Frau war Kriegerwitwe aus dem 1. Weltkrieg und wollte ihre mehr als kärgliche Rente nicht auch noch verlieren. Er hat dann auch schweren Herzens verzichtet.

Du siehst, solch verbohrte gab es auch schon früher. Ob sie in diese Zeit passten, weiß ich nicht. Heute passt es jedenfalls überhaupt nicht mehr rein.

Kämpfe weiter darum, sie mal aufzuklären. Du wirst eiserne Geduld brauchen. Aber wenn sie die Gefahr erkennen, dass sie dich verlieren könnten, kommen sie vielleicht doch noch mal zur Besinnung.

Mal theoretisch angenommen, du wärst plötzlich schwanger. Wie würden sie sich denn dann verhalten? Solltest du stark genug sein, kannst du sie mal mit dieser Botschaft testen. (Ohne Gewähr)

Antwort
von casala, 34

ich denke, wir können das auch nicht recht verstehen und wohl auch kaum helfen können. wenn deine eltern bestimmte ansichten haben, steht es kaum einem außenstehenden an, diese ohne weitere hintergrundinfo zu kritisieren. zudem kann ein außenstehender selten religiöse überzeugungen so einfach beeinflussen.

Kommentar von Denyma ,

Ich möchte nur wissen ob es normal ist im alter von 18 nach 8 monaten bez bei der geliebten person zu übernachten .. denn meine eltern sehen das als das schlimmste was es gibt

Kommentar von casala ,

deinen wunsch dürfte man als das normalste ansehen. die meinung deiner eltern dazu ist allerdings hinterfagungswürdig, weil nicht ganz nachvollziehbar, denn ihr seid ja schließlich auch zusammen im urlaub gewesen.

Kommentar von Denyma ,

Ja genau das finde ich ja auch komisch UND sie wollten es vor allen verheimlichen ich durfte niemanden sagen dass ich nur mit ihm dort war...ich glaube dass das was andere über mich denken für meine eltern wichtiger ist

Kommentar von casala ,

nach außen hin das gesicht wahren wollen ist aber nichts ungewöhnliches. gerade bei migrationshintergrund ist das auch eine geste der hilflosigkeit und überforderung.

Antwort
von SookieJes, 29

Das ist ansichts Sache .ich finde es nicht Normal da ihr schon so lange zusammen seit.Aber wie gesagt das sieht jeder anders.

Antwort
von ellenroehm, 29

Du bist doch volljährig oder? Wenn du bei ihm übernachten möchtest geht das deine Eltern (theoretisch) gar nichts an.

Kommentar von Denyma ,

Sag das mal meinen eltern haha dann kann ich freund für immer vergessen

Antwort
von SookieJes, 40

Klar ist das doof aber sehe es mal so warscheinlich fällt es ihnen sehr schwer dich los zu lassen und wollen dich nicht verlieren ..... du musst ihnen aber klsr machen das das nicht so weitergehn kann. ..Zweifel nicht an dir du kannst da nichts für .!

Kommentar von Denyma ,

Seit monaten versuch ich das..und jedes mal kommt streit raus weil sie so sturr sind und nichts zulassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten