Frage von BabyBaylee, 40

Verlängerter Zyklus und somit doch nicht schwanger?

Guten Abend, liebe Com! Ich hatte meine letzte Periode vom 2.-7.02. und hatte am 17. Zyklustag ungeschützten Sex. Um den 02.03 rum mussten meine Tage wieder kommen, kamen jedoch nicht. Ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht, der war negativ. Zum Zeitpunkt der zu erwartenden Periode hatte ich sehr spinnigen Zervix und der Muttermund war tief und fest, also gegenteilig von dem während der Tage. Gestern Abend bzw während des ganzen gestrigen Tages hatte ich Unterleibschmerzen - wie kurz vor meiner Periode. Ebend grade hatte ich dunkelroten bis braunen Zervix im Slip, der auch sonst so war, wie sonst während den Tagen. Jetzt zu meiner Frage: Kann man vereinzelt längere Zyklen haben bzw. kann es sein, dass ich wirklich nicht schwanger bin und das Ganze sich weshalb auch immer verschoben hat? Mein Körper ist nach meiner Schwangerschaft vor 2,5 Jahren nicht mehr so zuverlässig wie vorher aber um 5 Tage hat sich meine Periode nie verzögert. Ich habe morgen Abend einen Termin beim Gyn. Aber für mich und meinen Partner wäre eine Antwort sehr hilfreich und könnte uns beruhigen.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Periode, Schwangerschaft, Sex, 16

Welche Frau funktioniert schon wie ein Uhrwerk?!

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass
ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und gilt immer noch als regelmäßig!

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige
Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz
ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt
oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa 19 Tage nach dem
letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges
Ergebnis.

Alles Gute für dich, ich drück dir die Daumen!

Kommentar von BabyBaylee ,

Vielen lieben Dank! Hat mir geholfen etwas runterzukommen!

Kommentar von isebise50 ,

Bitte, gerne!

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank für deine Auszeichnung BabyBaylee!

Ist alles gut gegangen?

Antwort
von Usand1942, 15

Wir haben im Januar die Pille abgesetzt, ungeschützten Sex gehabt und die Periode blieb aus. Statt sonst 28 Tagen Zyklus war ich mal eben bei 38 Tagen, aber dann kam die Blutung.
Alle Tests die ich in den zwischenzeitlichen 10 Tagen gemacht habe, waren negativ. 
Ich würde morgen früh nochmal einen machen, aber wenn der auch negativ ist, würde ich mir erstmal keine großen Gedanken machen (leichter gesagt als getan, das weiß ich ;))

Kommentar von BabyBaylee ,

Danke! Da ich ja morgen einen Termin beim Gyn ausgemacht habe wird sich das erledigen hoffe ich :)

Antwort
von Peppi26, 21

Der Test ist negativ! Also denke ich eher du hattest etwas stress und deshalb ist sie noch nicht da!

Kommentar von BabyBaylee ,

Ja aber wie oft war schon ein Test negativ 😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community