Frage von FreeGStar, 80

Verlängerte Probezeit + rote Ampel?

Hallo. Vorab: Ich bin vor zwei Monaten (innerhalb meiner Probezeit) auf der Autobahn zu schnell gefahren. Jetzt muss ich bis zum 25. November ein Aufbauseminar für Fahranfänger machen und einen Punkt habe ich auch bekommen.

Gestern hatte ich eine unglückliche Situation und bin über rot gefahren (könnte unter 1 Sek gewesen sein, ich bin mir aber nicht sicher) und wurde geblitzt. Ich weiß, ich bin selber Schuld, dass braucht mir keiner sagen. Meine Frage ist jetzt, was mir droht, abgesehen vom Bußgeld?

Muss ich meinen Führerschein ganz abgeben? Muss ich eine MPU oder eine psychologisches Gutachten machen bzw. machen lassen? Passiert nichts, da ich mich noch in der Frist zu meinem Aufbauseminar befinde?

Habe bei Google die unterschiedlichsten Sachen gelesen..

Danke euch, für die Antworten. :-)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Antitroll1234, 80

Passiert nichts, da ich mich noch in der Frist zu meinem Aufbauseminar befinde?

Genau so ist es, zumindest bezgl. probezeitrelevante Maßnahmen.

Das Bußgeld und einen Monat Fahrverbot wenn die Ampel schon über eine Sekunde rot, da musst Du aber durch.

Gesetzliche Regelung findest Du im StVG §2a Abs. 5:

ihn schriftlich zu verwarnen und ihm nahezulegen, innerhalb von zwei Monaten an einer verkehrspsychologischen Beratung nach Absatz 7 teilzunehmen, wenn er nach Teilnahme an einem Aufbauseminar innerhalb der Probezeit eine weitere schwerwiegende oder zwei weitere weniger schwerwiegende Zuwiderhandlungen begangen hat,

Dies wäre das was Du zu erwarten hast nach Teilnahme am Aufbauseminar und weiteren A-Verstoß oder zwei B-Verstöße.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Nicht Abs. 5 sondern Abs.2

Kommentar von Antitroll1234 ,

Noch als Anmerkung:

Wenn Du das Aufbauseminar schon abgeschlossen hast und der Behörde vorgelegt hast, dann würde in meiner Antwort beschriebene 2. Stufe der Probezeitmaßnahme auf dich zukommen.

Aus deiner Frage geht dies nicht ganz genau hervor, da Du nur von der Frist schreibst bis wann Du teilgenommen haben musst.

Kommentar von FreeGStar ,

Vielen Dank, für deine Antwort. Nein ich habe es noch nicht gemacht, ich habe mich angemeldet aber es hat noch nicht stattgefunden. Darf ich fragen woher du so etwas weist? 

Kommentar von Antitroll1234 ,

Findest Du im Gesetzestext, von da weiß ich dies ;-)

http://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__2a.html

Antwort
von youarewelcome, 45

http://www.bussgeld-info.de/bussgeldkatalog-rotlichtverstoss/

Plus entsprechende Nachschulung/Problematik als Fahranfänger.

Da wirst Du abwarten müssen, was daraus erfolgt wenn der Vorwurf dann in der Post kommt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community