Frage von Aleyen, 86

Verknallt in Klassenkameraden, in 4 Wochen Abi?

So, nachdem es den Inhalt beim letzten Mal nicht übernommen hat. Also, ich bin in der 13. Klasse; ist 'ne komplett neu gemischte Klasse. Stand zuerst 5 Monate auf einen anderen aus meiner Klasse, der mich zweimal gekorbt hat. Und dann kam Fasching, wo ich - wir nennen ihn jetzt Domi - näher gekommen bin. Wir haben uns nicht geküsst oder so, nur fast und halt gekuschelt und Händchen gehalten. Weißt schon, voll kindisch und so. Jedenfalls schreibe ich seit Fasching mit ihm und wir wollten uns auch schon treffen, aber er musste absagen, weil seine Oma im Krankenhaus war. Außerdem weiß er, dass ich auf den einen stand, mit dem er in der Schule befreundet ist. Domi ist auch verdammt schüchtern und hat irgendwie null Selbstwertgefühl. Er hat mir ewig nicht geglaubt, dass seine neue Frisur gut ausschaut. Aber jetzt seit ein paar Wochen flirten wir in der Schule manchmal ziemlich heftig; die ahnen langsam alle, was da läuft. Nur er kommt einfach nicht in die Gänge. Mein bester Freund denkt, dass er beim Abitrinken - halt nach den Abiprüfungen - etwas tun wird, aber bis dahin sind einfach 5 Monate vergangen. Was, wenn er kein Interesse mehr hat bis dahin? Ich hab ihn schon dreimal gefragt, ob wir uns treffen. Er will zwar immer, aber es klappt nie. Er sagt auch dauernd, dass ich ihm unbedingt mal diese eine lange, komplizierte Story über mich erzählen muss. Hat mich heimgefahren, als es mir schlecht ging und mich keiner abholen konnte. Hilft mir bei Mathefragen und so. Läuft angeblich rot an, wenn er mich manchmal ansieht (sagt mein bester Freund, der das heftig feiert, weil wir uns so dämlich anstellen). Im Prinzip haben wir beide unsere Karten fast schon offen gelegt. Wir finden uns gegenseitig ziemlich heiß und mögen uns. Aber es kommt nichts zustande. Klar, wir haben in 4 Wochen Abiprüfungen und Stress ohne Ende ... aber es verunsichert mich halt auch und ich habe einfach nun mal Angst. Mir war es noch nie so ernst wie mit ihm :/ kein anderer Junge interessiert mich. Ich liebe unsere Insider ... und könnte den ganzen Tag lang mit ihm reden. Ich fühle mich auch bereit, mich mal auf etwas einzulassen. Habe ziemliche Probleme, mich zu binden. Beziehungsängste und so. Aber dann kommt noch das Problem, dass wir am Ende unserer Schulzeit stehen. Er will reisen, ich mache ein duales Studium. Danach will er ans andere Ende studieren gehen. Ich will ihm auch seine Zukunft nicht verbauen ... was soll ich jetzt machen? Was ist das Richtige?

Antwort
von Kevidiffel, 14

Vielleicht machst du einfach den nächsten Schritt?.. Es muss ja nicht immer der Mann sein. Da er ja manchmal sehr schüchtern zu sein scheint, wird er es wahrscheinlich ohnehin nicht selbst machen/schaffen. 

Kommentar von Aleyen ,

Ich habe am Mittwoch gefragt, was das zwischen ist ... er ist total ausgewichen und ich hab dann gefragt, was er mir damit sagen will. Jetzt ignoriert er mich und antwortet auch nicht mehr auf meine Nachrichten. Denke, es hat sich wohl erledigt? Einfach richtig komisch, weil die Woche zuvor lief es total, jetzt reden wir kein Wort mehr in der Schule; er hat mich nicht einmal angeschaut und total gemieden ...

Antwort
von PicarderKoenig, 55

Abi Prüfungen = Stress ohne Ende ??
Wart mal auf das duale Studium...
Sag ihm das ganze einfach so wie du es hier beschrieben hast.

Gehst du an die DHBW?

Kommentar von Aleyen ,

Naja, ich mach mir nicht so 'nen Stress. Er eher ... er ist so der Typ Mensch, der vor und nach Klausuren immer Panik schiebt. Wenn wir Klausuren zurück bekommen, hat er immer Angst. Oder vor Referaten. Wie gesagt, wenig Selbstvertrauen. Kann mir deswegen vorstellen, dass er sich nicht traut, vor den Prüfungen was zu tun, weil wenn es nicht klappt, wird's in der Schule unangenehm und wenn's doch klappt, hätten wir nicht die Zeit füreinander, die wir bräuchten bzw. er würde vermutlich Panik schieben. Oder es ist einfach 'ne Panikschieberei. Ich denke, ich werde es mal versuchen, wenn sich die Gelegenheit ergibt ...

Nee, ich mach ein duales Studium im gehobenen Dienst, bin dann im Finanzamt angestellt.

Kommentar von Butterfly73 ,

Also ich würde auch einfach offen mit ihm darüber reden, das ist immer das Beste. Es ist ja eh schon klar, dass von beiden Seiten Interesse besteht. Er ist wahrscheinlich einfach zu schüchtern und drückt sich vielleicht auch deshalb vor einem treffen. Ich denke, dass er aber auch sehr erleichtert wäre wenn du offen mit ihm darüber reden würdest was du denkst. 

Ich mache übrigens auch ein duales studium beim Finanzamt im gehobenen Dienst, was für ein zufall ^^

Kommentar von Aleyen ,

Also soll ich einfach raushauen, dass ich verunsichert bin, aber etwas Festem nicht abgeneigt wäre? Sollte ich da lieber warten bis nach den Prüfungen oder doch jetzt noch ansprechen? Denke, dass es uns sonst vielleicht aufwühlen könnte :x

Fängst du jetzt dann an oder machst du's bereits? Echt ein Zufall :D

Kommentar von Butterfly73 ,

Ich weiß nicht, das musst du entscheiden. Ich denke, dass so ein Gespräch aber auf beiden Seiten für mehr Klarheit sorgen würde und man danach eher weniger aufgewühlt ist weil man dann weiß woran man ist und sich nicht den Kopf darüber zerbrechen muss was der andere denkt usw. 

Ob jetzt der richtige Zeitpunkt für so ein Gespräch ist kannst du aber nur selbst entscheiden. Ich habe aber die Erfahrung gemacht dass offen und ehrlich reden am besten ist. Zumindest wenn klar ist dass auf beiden Seiten Interesse besteht.

und ich habe im August mit dem dualen Studium angefangen. Studierst du an einem Finanzamt in Hessen?

Kommentar von Aleyen ,

Okay, ich werde mir einfach noch paar Gedanken machen und dann werde ich es sehen. Danke auf jeden Fall mal :)

Wie findest du es denn bisher? Ich fang erst im Oktober an, aber dann in Bayern. 

Kommentar von Butterfly73 ,

Ja du kannst dich ja auch erstmal mit ihm treffen und dann schauen ob sich eine gute Gelegenheit ergibt darüber zu sprechen 

Mir gefällt das Studium super gut :D es ist schon anspruchsvoll, aber wenn man von Anfang an dran bleibt und nicht zu viel Stoff anstaut ist es sehr gut machbar und der praktische teil macht auch Spaß :) 

Weiß aber nicht inwieweit sich das Studium in Bayern von dem in Hessen unterscheidet.

ich wünsche dir aber schonmal einen guten Start :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten