Frage von BlickAufsMeer, 89

Verknallt in einen anderen trotz fester Beziehung?

Guten Morgen :) Eine gute Freundin von mir hat ein kleines Problem und wollte mal eure Meinung dazu hören :

Hi, ich heiße Michelle bin 18 Jahre alt und seit 2 einhalb Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir sind beide wirklich sehr glücklich und werden immer als das Traumpärchen hingestellt, was wir eig. auch sind. Ich kann mir wirklich vorstellen mit ihm den Rest meines Lebens zu verbringen. Er ist aufmerksam, liest mir echt jeden Wunsch von den Augen ab und tut echt alles für mich. Es könnte nicht perfekter sein..

Nun ist es so, dass ich seit ein paar Wochen Kontakt zu einem Jungen habe von dem ich früher mal etwas wollte. Er sieht echt verdammt gut aus, ist charmant und absolut aufregend irgendwie.. ich ertappe mich mehrmals dabei, dass ich immer öfter an ihn denke und will, dass er sich bei mir meldet. Er hat mir jetzt vor ein paar Tagen gebeichtet, dass er sich in mich verliebt hat. ich weiß nicht was ich tun, oder denken soll. Ich finde es schön diese Aufmerksamkeit zu bekommen und zu wissen, dass mich andere auch noch gut finden.

Er ist echt ein absoluter Traumtyp und ich habe Schmetterlinge im Bauch wenn ich ihn sehe. (Gehen auf die gleiche Berufsschule)

Andererseits würde ich meinen Freund niemals verlassen. Dafür liebe ich ihn viel zu sehr. Und ich weiß, dass ich einen wie ihn nie wieder finden werde.

Dennoch beunruhigt mich die Tatsache, dass ich so krass für einen anderen schwärme.. Ist das normal? Kann das mal vorkommen und geht das wieder vorbei? Ich hoffe, dass es nur eine Phase ist und dass alles so wird wie vorher. Bitte um euren Rat !

Liebe Grüße Michelle

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von windelprinz, 31

Guten Morgen einen schönen Start in die neue Woche nichts ungewöhnliches ist mir auch schon so gegangen da musst du wirklich auf dich selber hören und tun womit es dir am besten geht kannst du keine Rücksicht auf seine jetzige Beziehung nehmen sondern das ist ein. Da sollte man wirklich mal auf sich selber und seine Gefühle hören würde es zwar sagen aber nicht davon ablassen wenn es dir dadurch besser geht wenn du bist immer noch trotz Beziehung ein eigenständiger Mensch und das sollte man bleiben egal was passiert wenn deine jetzige Beziehung kann deine Gefühle auch nicht steuern der einzige der das kann bist du selbst ich würde offen sagen das hast du dir nicht ausgesucht aber es ist eine Sache die deine jetzige Beziehung akzeptieren muss denn du bist ja nicht bewusst mit der Absicht an die Sache herangegangen tu dir selbst einen Gefallen und höre auf dich selbst kenne das selber du machst dich kaputt wenn du nicht auf dich selbst hörst.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Es ist wieder alles wie vorher :) Die schwärmerei ist verflogen. Danke !

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 28

Hallo, 

gelegentlich kann das vorkommen. Besonders, wenn man schon länger in einer Beziehung ist. Es lodern Strohfeuer auf, die meist relativ rasch wieder vergehen. Manches wird zur Gewohnheit in einer Beziehung und wenn dann jemand auftaucht, der spannend ist, kann man schon in eine stärkere Schwärmerei verfallen. 

Da Dir bei deinem Freund nichts fehlt oder du das zumindest glaubst, wird es sich auch wieder legen. Du musst nur wieder zu den vielen Vorteilen deiner aktuellen Beziehung zurück finden. Dann wirst du wahrscheinlich feststellen, dass der andere zwar spannend ist, optisch ein schönes Erscheinungsbild abgibt, aber alles in allem deinen Freund nicht toppen kann. 

Sollte sich wider Erwarten das Gegenteil herausstellen, solltest du die Beziehung überdenken. 

LG 

Antwort
von Shiftclick, 37

Natürlich ist das normal. Überleg mal, was dein Freund für Eigenschaften hat und was der andere für welche hat. Sehr oft sucht man sich für eine feste Beziehung jemanden aus, der beständig, ehrlich, treu, liebevoll und fürsorglich ist. Trotzdem kann man auch von etwas anderem träumen. Bei Männern heisst der Konflikt z.B. Engel/Hu re. Von dem anderen weisst du viel zu wenig, als dass du wirklich beide miteinander vergleichen könntest. Mit großer Wahrscheinlichkeit, wäre der andere nach kurzer Zeit eine herbe Enttäuschung. Du vergleichst Dinge, die du hast, mit Dingen, die du dir nur in deiner Vorstellung ausmalst. Das tun alle Menschen, aber natürlich sind solche Vergleiche nicht besonders rational und sinnvoll. Du wirst sicher noch einige Zeit von dem anderen träumen, aber ich versichere dir, das geht vorbei. Und im Abstand von Jahren wirst du froh sein, dass du dieser Illusion nicht aufgesessen bist.


Antwort
von Goldenangel20, 38

Du hattest geschrieben, dass du trotz der Verliebtheit niemals deinen Freund verlassen könntest. Damit weißt du eigentlich schon die Antwort, nur bist du gerade durch die Situation durch den anderen Typen abgelenkt um das vielleicht eindeutig sagen zu können.

Am Ende musst du dich entscheiden, auf zwei Hochzeiten kannst du nicht spielen, wie man immer so schön sagt. Ich weiß das hört man so oft, aber gerade in Zwischenmenschlichen sachen hilft es oft auf seinen Bauch zu hören.
Egal wie du dich entscheidest, für unsere Gefühle können wir nichts, wir können sie weder unterdrücken noch hervorrufen.

Antwort
von Appelmus, 31

Tja Gefühle kann man nun einmal nicht steuern. Es kann sein, dass bei dir "der Kopf" irgendwann die Oberhand gewinnt und er dir sagt, dass es dein Freund ist, den du liebst oder dass dein "Herz" dir weiterhin verstärkt Gefühle für den anderen sendet. Ob es nur eine Phase ist, wissen weder wir noch du. Du kannst es ein wenig steuern, indem du dir immer und immer wieder signalisierst, dass die Schmetterlinge "falsch" sind. Die Frage ist, ob du das wirklich willst? Und vor allem, ob ihr wirklich nur eine normale Freundschaft miteinander aufbauen könnt oder irgendwann doch den Reizen erliegt.

Antwort
von QueenV1504, 35

Wenn dir dein Freund wirklich so viel bedeutet würde ich mir überlegen den Kontakt zu deinem "Schwarm" abzubrechen sonst schadet das irgendwann noch eurer Beziehung und das willst du ja auch keinen Fall du willst ja mit deinem Freund zusammen bleiben. Sowas ist normal und kann auch mal eine Phase sein das hatte ich auch schon mal also brauchst du dir erstmal keine Sorgen machen! Ich würde erstmal schauen ob das Gefühl wieder verschwindet & nicht so intensiven Kontakt zu deinem Schwarm haben.

LG

Kommentar von windelprinz ,

Guten Morgen du hast ja eigentlich nichts vorzuwerfen wie ich bereits schon geschrieben hatte befand ich mich selbst schon mehrfach in deiner Situation manchmal entscheidet entscheidet das Gefühl mehr als der Und folge deinem GefühlKopf und oft sogar besser also höre auf dein Herz, Und folge deinem Gefühl.

Antwort
von FuehledasMeer, 37

Ist es tatsächlich verliebt sein oder nur ne Schwärmerei? Ne Schwärmerei geht vorbei und ich würde dir raten den Kontakt zu deinem alten Schwarm einfach abzubrechen, sage ihm auch klipp und klar, dass aus euch nichts wird weil du vergeben und glücklich bist. Jetzt komm mir bitte nicht mit, dass kann ich nicht. Wenn du deinen Freund wirklich von Herzen liebst und an der Beziehung hängst, dann bist du auch bereit alles dafür zu tun damit es so bleibt!

Antwort
von Russpelzx3, 32

Kontakt zu dem Kerl abbrechen und dann hat sich das ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community