Frage von LeDreamer, 53

verklemme beim singen immer den hals und den mund?

hallo^^ ich singe (belte) für mein leben gerne und singe eigentlich auch ganz ok. aber in den "höheren" tönen verklemme ich irgendwie immer meinen rachen , meinen hals und meinen mund. dann hört sich der gesungene ton immer so eng und "zerquetscht" an. ich weis, das man beim singen seinen rachen nicht verspannen sollte aber ich mache das irgendwie immer automatisch....)): kennt ihr vielleicht irgendwelche übungen,techniken, die meinen hals und rachen beim singen etwas "auflockern"? es hört sich einfach nicht schon an wen der ton so eng und nasal klingt. auserdem habe ich das gefühl das dieses verklemmen mich daran hindert noch höher singen zu können.

hoffe ihr habt eipaar gute übungen zum auflockern parat^^ PS.: bitte schreibt nicht, das ich gesangsunterricht nehmen soll, ich hatte mal einpaar stunden, aber das hat mir überhaupt nicht gefallen.

Antwort
von tagderstimme, 31

Hallo :-)

wenn du während des singens hoch denkst verspannst Du ..das ist ein normaler Reflex, der vom Gehirn gesteuert wird. Kannst du beide Rigister singen?Also  Bruststimme und Kopfstimme?

-Es kann sein, dass Du nicht oft in der Kofstimme singst...... es ist oft bei Sängern so.... die sich nie mit der Kopfstimme befasst haben....

- und natürlich spielt die Atemtechnik, Stützfunktion eine wichtige Rolle, da der Ton vom Körper und nicht vom Hals getragen wird.

- Der Stimmsitz ist vorne, platzierungen der Vokale aufgrund perfekter Mundformung

Mit zunehmender Tonhöhe macht man oft den Fehler, dass man immer lauter wird und gefühlt Kraft aus dem Hals holt!

Das ist stimmschädigend! ACHTUNG!

Liebe Grüße #loveyourvoice

Kommentar von LeDreamer ,

danke^^

meine gesangslehrerin hat immer gesagt, dass ich aus dem bauch singen soll. Ist das der grund warum die stimme  bei hohen tönen so verklemmt klingt?

"Mit zunehmender Tonhöhe macht man oft den fehler, dass man immer lauter wird und gefühlt kraft aus dem hals holt"

wie kann ich das verhindern? ich mach das nähmlich genau so...):

Antwort
von moonbrain, 34

Ich würde mal behaupten, dass du das Belting nicht begriffen hast. Wenn man falsch hoch singt, dann passiert das, was du beschreibst. Du singst "aus dem Hals heraus". Ist ein falscher Stimmsitz und wenn du weiter "beltest" bzw. das tust, was du glaubst, was Belting ist, kannst du deiner Stimme auf Dauer schaden.

...und trotzdem empfehle ich dir Gesangsunterricht - wird ja wohl nicht nur den einen Lehrer bzw. Lehrerin geben, bei dem/der es dir nicht gefallen hat.

Und betr. Techniken: Youtube ist voll davon...einfach mal suchen. Wenn möglich auch mit englischen Suchbegriffen.

Viel Erfolg!

Kommentar von LeDreamer ,

vieln dank^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community