Frage von SJanS, 45

verklebte Schnittwunde entzündet?

Hey Leute,

ich hab mich vor glaube 4-6 Wochen (Ende März) geschnitten, sher stark, sodass ich in die Notaufnahme musste (war ein Mittwoch) und dort wurde es geklebt Mittlerweile ist das zugewachsen Verband und alles schon lange ab, allerdings ist es noch dick und gründlich, gerötet. Ist da noch irgendwas drunter (Eiter...?) oder irgendwie infiziert oder warum ist das noch dick??

Danke euch im voraus;)

Antwort
von jerkfun, 10

Es kann sein,das Dein Körper zur Narbenbildung überreagiert und dort mehr Neues Gewebe bildet als notwendig.Dies kann sich im Fühlen einer Verdickung,eines Knotens bemerkbar machen.Eine vereiterte Wunde könntest Du wie folgt laienhaft feststellen: Nimm einen Verband und wickle diesen so stark wie es geht um die Hand,den Arm.Nun massierst Du die Stelle.Achte darauf das Du nach sehr kurzer Zeit,weniger als zwei Minuten den Blutstau auflösen musst.Ist am Verband nichts zu sehen,ein hellroter Blutstropfen,oder wäßrige ,helle Gewebeflüssigkeit so ist vermutlich kein Eiterherd in der Wunde.Mein Hinweis ist nur grobe Richtlinie,ersetzt keinen Arzt! Liebe Grüße

Antwort
von Myself4ever, 28

Wenn es geschwollen und gerötet ist, würde ich morgen in die apotheke gehen und mich beraten lassen. Es ist wahrscheinlich ein wenig entzündet, tupfe die wunde grosszügig mit bepatine ab und binde es frisch ein.

Antwort
von LotteMotte50, 17

Das ist schwierig zu beantworten, wenn es ein Fuß oder Hand ist dann bade doch vorsichtshalber in Kernseife kann nicht schaden 

Antwort
von Ceckertim, 22

Lass dich morgen in der Apotheke beraten und gehe evt. noch zum Hausarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community