Frage von Margetkins, 89

Verkehrwidrig?

Guten Tag,

ich hätte eine Frage zur Verkehrsordnung. Und zwar bin ich heute morgen, (Probezeit) mit circa 20-30kmh an einen Zebrastreifen herangefahre, war noch gute 30 meter weg, direkt davor stand ein großer LKW, noch halb auf dem Zebrastreifen, ich fuhr langsam an den Zebrastreifen heran und konnte niemand sehen, bin dann drüber gefahren, als hinter dem LKW eine Frau mit Kinderwagen vorbeischoss und auf den Zebrastreifen fuhr, fuhr ich gerade über den Zebrastreifen, nun ist meine Sorge, das sie mich angezeigt hat. Da sie sehr sehr lange auf mein Kennzeichen geschaut hat und auch ihr Mobiltelefon gezückt hat. Wie wirkt so eine Anzeige? Ich kann ja nicht beweisen, das ich sie absolut nicht sehen konnte, ich hätte aussteigen müssen, um sie zu sehen.

Antwort
von peterobm, 20

da dir die Sicht verdeckt war, warst du noch zu schnell - der LKW hätte dort auch nicht stehen dürfen - eine Mitschuld trifft auch die Mutter mit dem Kinderwagen; Sie hätte auch nicht blindlings die Strasse überqueren dürfen.

Ob da was kommt, must einfach abwarten. Hoffentlich hat die Frau auch das Kennzeichen des LkW

Antwort
von sebastianla, 40

Der Lkw parkt da falsch. Genau deswegen ist vor Zebrastreifen das Halten verboten.

Wenn er nun aber einmal da parkt, hättet ihr beide (die Fußgängerin und du) entsprechend vorsichtig machen müssen.

Dass die Frau hinter dem Lkw "vorbeischoss", klingt nicht danach. 20-30 km/h deinerseits sind in einer solchen Situation ohne jede Sicht aber auch etwas schnell.

Ich denke aber bei den gegebenen Umständen nicht, dass bei einer Anzeige etwas rauskäme. Sie war ja der Beschreibung nach am Ablauf nicht ganz unschuldig, und letztendlich ist es ja auch gutgegangen.

Antwort
von genau14zeichen, 42

Der LKW hätte da nicht parken dürfen und in Anbetracht dessen hätte die Frau etwas vorsichtiger sein können, gerade mit Kind im Wagen. 

Aber du selbst hast eher weniger etwas zu befürchten

Antwort
von KeinName2606, 14

Geh bitte, wegen sowas rennt doch niemand zur Polizei. Vergiss es einfach ;)

Antwort
von AuroraRich, 31

DU hättest langsam an den Zebrastreifen heranfahren müssen. Zu sagen "ich konnte nicht sehen, also bin ich einfach gefahren" ist eine sehr dumme Aussage, wenn du nichts siehst, dann kannst du eben nicht fahren bzw. nur extrem langsam (Schrittgeschwindigkeit)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten