Frage von vinchente000, 56

Verkehrsunfall Nachfolgen Frage?

Hi, ich bin heute links abgebogen um in ein Einkaufsparkplatz zu fahren und habe dabei einem Radfahrer den ich zwar gesehen habe (von der linken Seite) aber falsch eingeschätzt habe die Vorfahrt genommen und er ist gegen mein Auto gefahren. Er war unverletzt bis auf ein paar schmerzen im arm und Kratzer aber nichts war gebrochen oder Verstaut da er alles noch bewegen konnte. Das Fahrrad sah okay aus aber der lenker war kaputt, ich denke die Schrauben müssten nur noch wieder befestigt werden. Die Polizei kam und meinte es war von beiden die Schuld da er auf der falschen Seite war, und ich rein theoretisch Vorfahrt hatte ABER da er schaden genommen hatte war es dennoch auch meine Schuld. Jetzt nur die Frage womit ich rechnen kann? Bussgeld und ein Punkt Wahrscheinlich oder? Aus der Probezeit bin ich. Natürlich übernehme ich die Verantwortung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Doktorfruehling, 44

Wirst nen Punkt bekommen wegen Missachtung der Vorfahrt und den entsprechenden Bußgeldbescheid.

Sei froh dass alles glimpflich ausgegangen ist, passiert jedem mal

Kommentar von vinchente000 ,

Ich bin super froh vor allem weil er schnell die polizei gerufen hatte und mich zuerst reden gelassen hat und meine seite bestätigt hatte bevor die polizei meinte er hatte auch schuld :)

Kommentar von Doktorfruehling ,

Ja solange er nicht verletzt ist, alles andere regelt sich

Kommentar von vinchente000 ,

Is halt auf seinen arm gefallen hat aber ihn frei bewegen können und so, hatte ein paar kratzer. ich nehme an ne prällung oder weniger schlimm

Kommentar von Doktorfruehling ,

Ja nicht wirklich. schlimm waer ne laehmung oder so

Kommentar von vinchente000 ,

hoffe mal der kommt mir jetzt nicht dumm zur polizei und sagt er hatte was schlimmeres ^^

Kommentar von Doktorfruehling ,

egal, davon hängt die hohe der Strafe nicht ab

Kommentar von Doktorfruehling ,

Also in deinem Fall

Antwort
von Hausi06, 34

Naja Bußgeld max 35€

1Pkt nein.

Bei der Verlängerung der Probezeit kann aber kein muss, nicht jeder Unfall ist eine Verlängerung. Und in diesem Fall denke ich auch nicht, ausserdem wenn ich so aus dem Text entnehme siehst du selbst deine Teilschuld an einsiehst, bringt es sogar den Vorteil.

Hatte auch als ich mein Schein gemacht habe, in der Probezeit ein Unfall , bin jemandem hinten reingefahren, habe es der Polizei geschieldert wie es war und es kam nix von der Polizei. Bei Freund war es ähnlich nur den schaden den er angerichtet hat war viel viel kleiner, aber er hat nicht mit der Polizei mitgearbeitet, und hat für einen kleinen stupser 1 Jhar verlängerung bekommen.

Kommentar von vinchente000 ,

naja ich bin raus aus der probezeit schon länger

Kommentar von Hausi06 ,

Ok dann habe ich es Missverstanden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community