Frage von Elpatrono, 102

Verkehrskontrolle, cannabisconsum, letzte Konsum 22h und angehalten, bluttest, und 3 tüten die Woche ungefähr, kommt es zu mpu?

Erst mal hallo :) bin neu hier 😇

Habe schon viel gelesen, aber vielleicht hat ja jemand hier das selber durchgemacht 🙄.

Mache es kurz,

Ich rauche ab und zu mal ,und habe es jetzt auch aufgehört!  und mein letzter Konsum war um 23:30 Freitag Abend, und am Samstag Abend gegen 22:30 wurde ich angehalten, thc war positiv, blut wurde mir abgenommen etc. ich weiß, ich hätte es nicht machen müssen, aber war halt etwas gestresst, oder wusste nicht wie ich handeln soll 😓 . Es waren 22h dazwischen , so dass ich nichts geraucht habe, und nüchtern war..  Jetzt  frage ich mich, ob es so weit kommen wird Bis zur mpu 😕 . Habe eig. Einen guten Stoffwechsel. Habe im Internet viel recherchiert , viel gelesen, aber vielleicht kann mir ja jemand aus eigener Erfahrung was dazu sagen😇.

Liebe Grüße und danke

Antwort
von brentano83, 18

Schwer zu sagen was genau auf dich zu kommt, da keiner weis was deine werte zu dem ganzen sagen ..... 

Ich vermute aber mal, das es zu keiner MPU kommen wird - die Werte könnten noch im Rahmen liegen..... 

Was aber auf jeden Fall passiert ist.... (Sehr wahrscheinlich) 1 Monat Lappen weg, Geldstrafe, Drogentest und ein psychologisches Gespräch. (Je nach dem was du dem erzählst kann es hier auch noch zur MPU kommen) ..... 

Kommentar von Elpatrono ,

Das denke ich auch, ich war halt echt 22H nüchtern, war ganze Tag spazieren, gut gegessen etc. und ich hoffe sehr, das diese 22h nüchtern sein, mich retten. 🙏🏼

Antwort
von Elpatrono, 39

Sprich 22h nachdem

Letzten konsum. Von einer Tüte 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten