Verkehrskontrolle?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Umzug in eine andere Stadt bewirkt gar nichts.

Auisserdem haben nicht die beiden Polizisten für die jetzige Situation gesorgt, sondern die Werte Deiner Blut-Analyse.

Hier kannst Du Dich tiefer ins Thema einlesen (2 Artikel zum Thema auf der Webseite): http://www.gruene-hilfe.de/2012/12/13/cannabis-und-fuhrerschein-1-nach-der-polizeikontrolle/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaQuica
18.10.2016, 12:01

Naja an sich ja die Werte.. Da wenn man keine impotentes Gras raucht man definitiv auch nach 3 Tagen noch über 1 ng/ml liegt.. Ich kann nur immer wieder beteuern das ich nicht direkt vor dem fahren geraucht habe weil ich auf sowas achte.. Aber ich kann ja auch nicht wissen wie stark mein Gras ist, testen lassen kann man es ja nirgends.. Der Polizist meinte nach der Kontrolle ja auch erstmal zu mir, das ich warten soll nach dem Konsum ca. 24 Stunden bis ich wieder fahre.. Aber wenn ich nach 24 Stunden fahre wie er mir empfohlen hat hab ich genau wieder den selben Wert wie mit dem ich angehalten wurde.. Dem Polizist ist nämlich bewusst gewesen das ich nicht unter Einfluss gefahren bin sondern nur eben die Rückstände so hoch sind. 

0

Die genaue Aussage der Polizisten ist im Grunde egal! Du hast Gras geraucht, was illegal ist und du bist mit weit überhötem THC-Wert Auto gefahren. Sind also so oder so zwei Straftaten für die du belangt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaQuica
18.10.2016, 12:02

Und deswegen ist die Anzeige wegen dem Cannabis ja auch eingestellt worden wa... Wenn du keine ahnung hast dann spar dir das hier. 

0

Wann du das Zeug geraucht hast, ist doch vollkommen egal. Wenn der Wert (weit) während dem Fahren über dem Grenzwert liegt, dann bist du nicht fahrtüchtig. Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der FS würde dir so oder so entzogen, ob du unmittelbar oder einen Tag vor der Fahrt gekifft hast. Ausschlaggebend ist der Wert, der bei dir viel zu hoch war. 

Siehe es so: ob du vor der Fahrt 5 Bier getrunken hast oder noch Restalkohol von gestrigen Gelage im Blut hast, wenn die BAK über 1,1 Promille ist, ist der FS weg.

Ich denke, dass du nun einen Abstinenznachweis über einen gewissen Zeitraum bringen und eine MPU machen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaQuica
18.10.2016, 12:09

Warum eine Mpu machen musst? Werd ich dazu jetzt gezwungen oder wie ist das zu verstehen? 

Also der Polizist nach der Kontrolle meinte zu mir ich soll doch bitte wenn ich schon Kiffe wenigstens 1 Tag warten bevor ich wieder fahre.. Er hat mir genau das empfohlen was ich gemacht habe.. Aber da das Gras heutzutage kein Impotenter Dreck ist kommt man selbst nach 3 Tagen warten über 1 ng/ml..  Hat der Polizist das nun absichtlich gesagt damit ich definitiv nochmal erwischt werde oder hat er einfach nur keine Ahnung von dem was mir gesagt hat? 

0

... wer mit diesem Wert fährt, hat belegt, dass er charakterlich nicht geeignet ist ein Kraftfahrzeug zu führen....

Ich könnt mich schon wieder über dieses Gejammer aufregen - es ist doch keine neue Erkenntnis dass THC und Fahren nicht zusammen passt.

Du bist das Risiko eingegangen und erwischt worden - und jetzt sind die Cops, das Gesetz und sonst was dran schuld???

Deine eigene Entscheidung - also, trag die Konsequenzen und memm´  hier nicht rum!

Nichts im Leben ist ohne Konsequenz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaQuica
18.10.2016, 11:55

Und Memm nicht rum.  Und ich hab eine Frage an Leute gestellt die sich auskennen. Und was krieg ich nur Idioten die runheulen das ich selber schuld bin als wenn ich sowas nicht wüsste.  Solche Leute die nicht ein bisschen helfen sondern nur dumm rummucken und wegen den Punkten antworten sind das schlimmste.

0

Was möchtest Du wissen?