Frage von Davidtheanswer, 54

Verkauft Haix in deren Laden THW-Stiefel?

Ich habe bei Ebay eine Verkaufsanzeige gesehen, wo nagelneue Haix Airpower R91 fürs THW angeboten werden. Bundeseigentum darf man natürlich nicht verkaufen. Ich habe nachgefragt und als Antwort bekommen, dass die im Laden als 2. Wahl Produkt gekauft wurden. Es geht mir nur um die Tatsache der Verkaufsanzeige, ich habe nichts gegen die Marke, gegen Ebay, noch kenne ich die Person.

Antwort
von Britzcontrol, 36

Die von der Firma Haix produzierten Artikel kann jeder kaufen (siehe Internetauftritt Haix).

Die Stiefel werden erst dann zum Bundeseigentum, wenn das THW sie kauft (und Dir dann zur Verfügung stellt). Diese dürfen selbstverständlich nicht weiterverkauft werden.

Wenn also irgendein Händler Stiefel bei Haix kauft, sind sie sein Eigentum (also kein Bundeseigentum) und kann sie weiterverkaufen, auch über Ebay.

Bedenke jedoch, dass es problematisch ist, selbstbeschaffte Stiefel im Dienst zu tragen, da diese evtl. nicht den Vorschriften entsprechen. In Deinem Beispiel handelt es sich um 2. Wahl, und 2. Wahl bedeutet, dass nicht alle Kriterien eingehalten wurden.
In einem Rechtsstreit würde der Stiefel als "Privatkleidung" eingestuft werden und jeglicher Versicherungsschutz seitens THW wäre hinfällig.

Gruß aus Berlin

Kommentar von Davidtheanswer ,

Natürlich kann jeder dort Stiefel kaufen, ich habe selber 2 Paar in privatem Gebrauch. Es gibt von dem Modell Special Fighter und neuerdings Airpower R91 aber eine THW Version. Dort ist auf der Aussenseite des Schaftes das THW Logo eingeprägt und auf dem Kartonetikett steht das dann auch. In der Form werden die nur an THW Helfer ausgegeben. ...So landen leider manchmal nagelneue Schuhe auf Ebay, was verboten ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten