Verkauf per Paypal (Verkäuferschutz)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"PayPal entscheidet von Fall zu Fall anhand einzureichender Nachweise, ob
der Artikel tatsächlich erheblich von der Artikelbeschreibung abweicht."

Soweit die Käuferschutzrichtlinie.

Wem Paypal in solchen Fällen glaubt hängt davon ab, wie glaubhaft ein Antragsteller diesen Umstand belegen kann und wie der Sachbearbeiter bei Paypal die Sachlage einschätzt.

Aber die Paypallotterie ist eine Sache.

Es gibt ja auch noch Gesetze in Deutschland. Der Käufer kann bei einem Warenbetrug auch eine Strafanzeige erstatten. Und eine Vernehmung beider Seiten durch die Ermittlungsbehörden ist dann schon eine anderes Ding um die Sachlage zu klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Paypal erstattet ohne weiteres und belastet dann bei Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist das möglich, ja.
Deswegen ist Paypal mit Vorsicht zu genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung