Verkauf Maisonette-Wohnung - Umgang mit Grundbuchauszug?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Kaufpreis muss im Grundbuch gar nicht erwähnt werden. Dort wird nur die Höhe des beliehenen Werts festgehalten.

Mit eurem erwarteten Verkaufserlös hat das überhaupt nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wird die Bank des Käufers an Grundschuld eintragen lassen, 240 TEUR wie wir damals, den Kaufpreis oder ganz was Anderes?

Die Bank trägt das ein, was sie als dingliche Sicherheit für einen Kredit braucht.

Wird der Käufer die Finanzierungssumme erhalten, wenn die Bank evtl.
der Meinung ist, der Käufe würde zu viel für die Wohnung bezahlen?

Die Bank bemißt den möglichen Verschuldungsgrad eines Käufers an dessen persönlicher Bonität und dem Risiko das eine Beleihung darstellt.

Der Käufer kann Ihnen eine Million für das Objekt bezahlen. Die Bank gibt nur soviel an Kredit raus, wie dies dem von der Bank vorsichtig ermittelten Beleihungswert entspricht. Sofern der Käufer zusätzlich aus Eigenkapital einen  "Freudenhauspreis" hinblättert, juckt das die Bank nicht einmal perifär!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was gilt es später zu beachten, wenn wir einen Käufer haben, ihm den
Grundbuchauszug vorlegen und dieser registriert, dass er 30 - 50 TEUR
mehr bezahlt für die Wohnung als wir damals?

Die Eintragungen in Abtl. III des Grundbuches haben keine Aussagekraft hinsichtlich des ehemals gezahlten Kaufpreises, den ausschließlich der alte Kaufvertrag wiedergibt, der für einen späteren Verkauf aber vollkommen irrelevant ist!

Stellen Sie ich mal vor, Sie wären seinerzeit reich gewesen und hätten Null Grundschuldeintragung im Grundbuch; würde man da erwarten dass Sie die Wohnung verschenken!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Eintragung der Grundschuld sagt gar nichts über den Kaufpreis aus. Wir hatten nur 25% der Kaufsumme als Grundschuld eingetragen. Deshalb hat der Käufer nicht komisch geschaut.

Probiert den Kaufpreise von 290€ zu erreichen. Es gilt der Preis von Angebot und Nachfrage. Im Moment ist die Nachfrage sehr hoch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lesterb42
01.03.2016, 22:26

Die Nachfrage ist nicht überall sehr hoch. Auch außerhalb der Pampa nicht.

0

Was möchtest Du wissen?