Frage von MissSweetgirl, 24

Verkäufer schreibt zu hohen Warenwert auf das Paket - Jetzt habe ich Angst, dass der Zoll denkt, der PayPal-Beleg sei gefälscht. Muss ich mir Gedanken machen?

Hallo Community!

Vor einigen Tagen haben wir Post vom Zoll bekommen, mein Paket aus den USA sei da und wir könnten es abholen, um die restliche Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren zu bezahlen. Wie einige von euch sicher wissen, schickt der Zoll immer eine Kopie des "Adresszettels", das vorne am Paket klebt, mit, also das, wo der Inhalt kurz beschrieben wird, die Empfänger- und Absenderadresse drauf steht. Anscheineind hat der Verkäufer undeutlich geschrieben oder er wollte einfach nur irgendeine Zahl daraufschreiben, zumindest steht dort laut der Kopie 800USD. Der Warenwert ist aber geringer, er liegt nur bei 300USD, das kann ich anhand einer PayPal-Rechnung beweisen. Nun habe ich aber Angst, dass mir der Zoll nicht glaubt und die PayPal-Rechnung für gefälscht hält. Muss ich mir da Sorgen machen? Oder erkennt der Zoll Originale von Fälschungen, auch bei Rechnungen, die denen so gezeigt werden? ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet, ich traue mich irgendwie gar nicht, das Paket zu holen :(

Liebe Grüße!

Antwort
von AmandaF, 24

Kannst du die Seite ausdrucken, auf der du den Artikel bestellt hast? Die würde ich auch noch mitnehmen. Geh hin und dann wirst du ja hören, ob sie das anerkennen. Das Verhalten von deinem Verkäufer war extrem unfair.

Antwort
von meini77, 22

vielleicht hat der Absender die 3 auch nur schlampig geschrieben, daß sie wie eine 8 aussieht.

Nimm' am Besten die Rechnung, den Paypal-Beleg und eine Kopie der Internetseite des Angebots mit zum Zoll.

Eventuell googeln die Beamten selbst nochmal, um den Betrag zu bestätigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community