Frage von klugshicer, 76

Verkäufer im Amazon-Marketplace ändert nachträglich das Produktbild - und Produktbeschreibung darf der das?

Hallo ich habe im Amazon Marketplace etwas gekauft und einen falschen Artikel geliefert bekommen.

Nach dem ich den Verkäufer heute Mittag kontaktiert hatte, hat er einfach das Produktbild und die Beschreibung geändert, so dass es zum falsch gelieferten Artikel passt aber keinen Umtausch angeboten

Darf der dass?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Seraphan, 34

Schlecht zu beantworten, ohne die Produktseite gesehen zu haben. Wenn mehrere Verkäufer einen vermeintlich gleichen Artikel anbieten, stellt amazon die Produktseite aus den Daten aller Anbieter zusammen; also Titel von VK A, Produktdetails von VK B, Bilder von VK Y usw.. Reklamiere beim Verkäufer und schaue, welche Lösung angeboten wird.

Antwort
von wilees, 31

Er hat das Produktbild geändert - es dem Gegenstand "angepasst", den er real liefern kann. Das ist grundsätzlich noch nicht zu beanstanden.

Denn er hat bis dato nicht abgelehnt, den Dir falsch gelieferten Gegenstand zurückzunehmen. Also frage bitte noch einmal nach - mit Verweis auf diese Änderung, was er im Hinblick auf die falsche Lieferung zu tun gedenkt?

Ansonsten greift hier (wahrscheinlich) das Widerrufsrecht.

Amazon.de Hilfe: Einen Marketplace-Artikel zurückgeben

www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=886406
Kommentar von klugshicer ,

Aber wenn er Zeit hatte, nach meiner Reklamation das Bild und die Beschreibung zu ändern, warum hat er dann nicht gleich eine Rückabwicklung angeboten?

Kommentar von wilees ,

Sollte ein gut Verkäufer tun. Hilft Dir nun aber nicht weiter. Versuche ihn noch einmal zu kontaktieren - verweise auf die (eine) nachfolgende Meldung an Amazon.

Selbst  wenn dann bedauerlicherweise der Verkäufer nicht reagieren würde, wäre es möglicherweise wirtschaftlicher den Gegenstand zurückzusenden als ein nutzloses Teil rumliegen zu haben.

In welcher Forrm wurde bezahlt?

Kommentar von MatthiasHerz ,

Bild und Text ändern dauert ein paar Mausklicks und es könnte ja sein, dass derweil noch jemand bestellt oder bestellt hat.

Wegen der Rückabwicklung solltest nachfragen, ansonsten nutze das Widerspruchsrecht.

Antwort
von sr710815, 47

bei solchen Problemen wäre es gut, man archiviert noch den vorigen Stand mit dem damaligen Foto sowie der Beschreibung als Beweis mit Datum, Uhrzeit.

Hast Du einen Beweis ?

Marketplace Händler agieren als Subunternehmer & müssen an A. eine Provision bezahlen.

Beschwerde bei Amazon einreichen.

Manchmal gibt es bei kleinen Händlern auch Probleme, teils als nicht offizielle Händler, Produktfotos des Herstellers verwenden zu dürfen. Das sind © Copyrights der Fotos bzw. ® Trademarks.

Kommentar von klugshicer ,

Ja ich habe zufällig einen Screenshot von der ursprünglichen Version. Das liegt daran, dass ich zwischen durch mit meinem Tablet-PC gesurft hatte und die Änderung bemerkte.

Dann bin ich sofort an meinen PC wo die alte Seite noch offen war und habe davon ein PDF gedruckt.

Antwort
von TheQ86, 45

Nein. Und Amazon kann das mit Sicherheit auch nachvollziehen. Denke es werden alle Artikeländerungen versioniert. Würde dem Verkäufer drohen Amazon davon in Kenntnis zu setzen. Den schmeißen sie dann einfach ausm Marketplace raus.

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 18

Reklamation (nicht Widerruf)!
Und wenn's dabei Probleme gibt, dann: Amazon A-Z Garantie

Antwort
von herja, 38

Dafür hast du doch ein Widerrufsrecht, nehme es einfach in Anspruch.

Kommentar von klugshicer ,

Aber wenn ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch mache, dann muss ich die Versandkosten bezahlen - bei einer Falschlieferung trägt der Verkäufer die Versandkosten.

Kommentar von bastidunkel ,

Rischtisch! Dafür musst du den Verkäufer unbedingt bei Amazon MELDEN und unter Angabe der Gründe die Sache Reklamieren beim Verkäufer.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

In so einem Fall NICHT Widerruf sondern Reklamation!
Dann ist kostenlose Rücksendung möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community