Frage von Hermine22, 37

Verjährungsfristen Jobcenter?

Hallo, ich habe am Samstag einen Brief vom Inkassodienst des Jobcenter erhalten, mit der Aufforderung einen gewissen Betrag von einem Darlehensvertrag ( den ich nie abgeschlossen habe ). Davon abgesehen, wäre das nicht längst Verjährt?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von martinzuhause, 28

wenn du kein darlehn erhalten hast teile dem inkassodienst das einfach so mit. wenn du nichts erhalten hast musst du auch nichts zurückzahlen

wenn es um den antrag auf ein darlehn von 2015 geht. das wäre nicht verjährt wenn du es bekommen hättest.

Antwort
von SiViHa72, 15

a) das Darlehen hattest Du nie? Dann kläre das

b) so schnell verjähren Forderungen nicht. Wenn die den richtigen Weg gehen, bleibt die Forderung sehr lange gültig. Bei nem gerichtlichen Titel reden wir von 30 Jahren.

Antwort
von Kleckerfrau, 37

So was verjährt nicht. Geh direkt zum Jobcenter und kläre es vor Ort.

Kommentar von PatrickLassan ,

Was immer 'so was' auch ist, aber es gibt für alles Verjährungsfristen,

Kommentar von SiViHa72 ,

Ja, es gibt immer Verjährungsfristen.. bei einem gerichtlichen Titel 30 Jahre. Und den erwirken sie sicherlich.

Antwort
von maggylein, 37

von wann ist denm die Forderung?

Kommentar von Hermine22 ,

2012

Kommentar von maggylein ,

dürfte verjährt sein... ich kenn das bei normalen Verjährungen 3 Jahre zum kj ende... aber schau mal hier... http://www.advopedia.de/news/ratgeber/lenssens-tipp-verjaehrungsfrist-von-hartz-...g

Antwort
von Hexe121967, 23

die wollen geld von dir für ein darlehen das du nie beantragt und bekommen hast?  warst du mal kunde des jobcenters?  

ich glaube, du solltest dich mal mit dem jobcenter in verbindung setzten. 

Antwort
von Hermine22, 16

Die Forderung ist 2012

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten