Frage von Bethanyy, 26

Verhütungspflaster nach langem Ausbleiben der Menstruation?

Hallo liebe Community,

Ich war vor 2 Monaten bei meiner Frauenärztin und habe mich über Verhütungsmethoden informiert. Sie hat mir nun das Verhütungspflaster empfohlen.

Jedoch habe ich seit 70 Tage aufgrund meines starken Untergewichtes keine Menstruation mehr bekommen. Hatte aber in dieser Zeit zwei mal kleine Schmierblutungen. Deshalb meine Frage:

Sollten meine Tage wieder einsetzten, darf ich das Pflaster dann kleben oder sollte ich lieber einen Zyklus abwarten, bis es wieder sich normalisiert hat?

Und nein, ich bin nicht schwanger:D

Danke schonmal! ;)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Menstruation & Verhuetung, 16

Das habe ich gefunden (besonders 2ten Punkt beachten)

Wenn Sie während Ihres vorausgegangenen Zyklus kein hormonelles Verhütungsmittel angewendet haben

  • Sie können am 1. Tag Ihrer nächsten Periode mit dem Arzneimittel beginnen.
  • Wenn seit Beginn Ihrer Periode ein oder mehrere Tage vergangen sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die vorübergehende Anwendung eines nicht-hormonellen Verhütungsmittels.

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/EVRA-transdermales-Pfl...

Ich denke du kannst also auch hier anfangen ohne auf deiner Periode zu warten - theoretisch. Das wäre gerade in deinem Fall günstiger.

Bespreche das doch einfach mit deinen Gyn.

Lg

HelpfulMasked

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community