Frage von mimiesh, 99

Verhütungsmittel "Implanon" mit Sibutramin- Hat jemand Erfahrungen, hat Sibutramin Wirkung auf die Sicherheit von Implanon?

Ich habe seit 2 Jahren das Verhütungsmittel "Implanon" im Arm. Ich werde jetzt aber anfangen, ein Abnehmmittel zu nehmen (Sibutramin). Hat das irgenwelche Auswirkung auf die Sicherheit des Verhütungsmittels?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chillersun03, Community-Experte für Medikamente & Medizin, 41

Ist schon ein sehr spezieller Fall, da Sibutramin gar nicht mehr auf dem Markt ist. Aber man bekommt es noch auf dem Schwarzmarkt. 

Normalerweise haben Sympathomimetika (das Nervensystem stimulierende Stoffe) keine Verminderung der Pillenwirkung zur Folge. Als Beispiele seien genannt einige Antidepressiva (keine direkten Stimulantien), Methylphenidat, Amphetamin, Pseudoephedrin, Clenbuterol, Salbutamol.

Sibutramin gehört auch nicht zu einer der Wirkstoffklassen, die dafür bekannt wären, mit der Pille zu interagieren.

Meine Einschätzung ist daher: keine Wechselwirkung mit der Pille. Aber ich kann dir keine Garantie geben. Rede mal mit deinem Frauenarzt.

Übrigens spürt man die stimulierende Wirkung vom Sibutramin - solltest du keine Wirkung spüren, dann kannst du dir relativ sicher sein, dass das Arzneimittel eine Fälschung ist.

Gruß Chillersun

Kommentar von mimiesh ,

okay, ich bedanke mich für die hilfreiche Antwort. Ein Moment bei der Sache ist, dass es nicht um die Pille geht, sondern um ein Verhütungsstäbchen ( Wirkstoff ist Etonorgestrel). Kommt es auf das Gleiche hinaus?

Kommentar von Chillersun03 ,

Achso, ja das kommt auf das gleiche hinaus, der Inhaltsstoff ist auch in einigen oralen Verhütungsmitteln vor:

Desogestrel (Cerazette) wird zu Etonogestrel im Körper umgewandelt.

Antwort
von user8787, 54

Seit 21. Januar 2010 sind Medikamente mit dem Wirkstoff Sibutramin in Apotheken nicht mehr erhältlich. Die Zulassung wurde wegen des erhöhten Risikos von Nebenwirkungen widerrufen.

Keine Ahnung wo du das Zeug herbekommst.....ich rate dir zur Vorsicht!

Kommentar von user8787 ,

Huch....Quelle Pharm. 

Das ging irgendwie nicht mit, die Verbindung wurde kurz unterbrochen....sry

Antwort
von Wuestenamazone, 36

Lass das Mittel zum abnehmen. Wo hast du das her das steht auf der roten Liste. Tu mir einen Gefallen red erst mit deinem Arzt.

Antwort
von eni07, 14

Hallo,

wo hast du es denn bestellt???

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community