Frage von ahooi, 123

Verhütung ganz ohne Hormone?

Hey,
ich (w,18) bin seit ein paar Monaten mit meinem Freund zusammen! Bisher haben wir immer mit Kondom verhütet, allerdings wollen wir beide eigentlich damit aufhören (ich muss sagen mir wird von dem Latexgeruch persönlich so schlecht). Von der Pille muss ich sagen bin ich eher weniger begeistert und bin generell eher gegen Verhütung mit Hormonen. Diaphragma und Kupferspirale/Kupferkette fallen für mich leider auch raus. Deshalb frage ich euch jetzt: kennt ihr noch andere sichere und hormonfreie Verhütungsmethoden und habt eventuell auch Erfahrungen damit gemacht?

Liebe Grüße

Antwort
von TechnologKing68, 64

Es gibt Kondome mit Geruch. Leider haben die meisten Verhütungsmittel Hormone.

Kommentar von ahooi ,

Eigentlich wollen wir die Kondome ganz weglassen, aber danke!

Kommentar von TechnologKing68 ,

Das habe ich schon verstanden, aber neben dem Kondom hat eben vor allem die Pille eine gute Wirkung.

Kommentar von ahooi ,

Ja, das weiß ich! Aber wie gesagt: bin wirklich sehr skeptisch bei hormoneller Verhütung!

Antwort
von beangato, 32
Kommentar von ahooi ,

Danke dir! Werd ich mir anschauen!

Antwort
von Julie1989w, 23

Wie wäre es mit Nuvaring ?

Kommentar von ahooi ,

Nuvaring ist leider nicht hormonfrei!

Antwort
von wurstbemmchen, 15

Ich verhüte seit 8 Jahren mit der themperaturmethode und zusätzlich (in der fruchtbaren Zeit) mit Kondom (gibt es auch latexfrei). Wenn man ein wenig seinen Körper und dessen Zusammenhänge versteht, ist das auch nicht so unsicher wie viele glauben.

Antwort
von Schlauerfuchs, 58

Fruchtbarkeitskalender , aber nicht absolut sicher..Femidome.,ggf Schaumvolumen ,

Kommentar von ahooi ,

Danke für die Antwort!

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Bitte , Schaumvolumen wirkt in der Scheide ,Schutz auch vor HIV mir einen Schaumbariere in der Vagina.

Ist nur Apothekepflichtig.

Ok die Kaledermedhote ist das Ausrechnen des Eisprungs und so ,ist sicher ,aber ein Ungplanmäsdiger Eisprungs bei Veränderungen nicht mit abgedeckt.

Kommentar von ahooi ,

Danke! :)

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Bitte

Antwort
von ElamoMichi, 23

Hi,

hmm die sichersten Methoden sind leider die Verhütungsmethoden mit Hormone. Die einzigste Methode die genauso sicher ist, wär eine Sterilisation. Diese Methode ist aber nur zu empfehlen wenn die Familienplanung abgeschlossen ist. Was in deinen Alter vermutlich nicht der Fall ist

Es gibt natürlich weitere Verhütungsmethoden, die sind aber nicht so sicher zum Teil werden die nicht empfholen, weil diese unsicher sind z.B. römisches Roulett.

http://www.onmeda.de/verhuetung/methoden_sicherheit.html

Kommentar von ahooi ,

Danke! :)

Antwort
von boeserApfeltee, 16

Es gibt auch Kondome ohne Latex.

Allerdings stellt sich mir die Frage, warum du unbedingt auf das Kondom verzichten willst, wenn alle hormonellen Verhütungsmittel rausfallen.

Ausser Spirale oder Abstinenz fällt mir da nicht viel ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community