Frage von Senorita77, 96

Verhinderungspflege bei mir Pflegestufe1 Freundin ist Aufstockerin hat Befürchtungen,dass Sie den Verdienst angeben muss und es angerechnet wird.Stimmt das?

Antwort
von Griesuh, 78

Sobald sie dies beruflich, gewerbsmäßig zur Gewinnerzielung u8nd Sicherung ihres Lebensunterhaltes betreibt, wird es angerechnet.

Bei reiner Nachbarschaftshilfe darf das nicht angerechnet werden, obwohl es die Ämter immer wieder versuchen.

Die Verhinderungspflege ist eine Erstattungsleistung, die bei der Pflegekasse formlos beantragt werden muss. Weiterhin ist es eine Erstattungsleistung. Das bedeutet, du musst in Vorkasse mit der Entlohnung gehen und du musst die Entlohnung per Quittungen der Pflegekasse nachweisen und dort einreichen. dann bekommst du die Gelder erstattet.

Angehörige bis zum 2. Grad, auch verschwägerte, erhalten keine Entlohnung von der PK für die Verhinderungspflege.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten