Frage von 01Celina02, 20

Verhindern in der Werkstatt abgezogen zu werden?

Hello zusammen! Ich bin mit meinem Auto auf der Landstraße mit dem linken Vorderreifen durch ein Schlagloch gefahren, mit dem Durchmesser ca. 40×40cm und 90 km/h.

Das Auto lässt sich nur schwer einschlagen und quietscht dabei. Beim geradeaus fahren zieht er extrem nach links & man hört beim Fahren das Rad "eiern"

Da ich momentan Work and Travel in Neuseeland mache und wir zwei Mädels sind stellt sich die Frage: In die Werkstatt gehen? Wir haben Schiss dass wir in einer Werkstatt ziemlich abgezockt werden, weil wir beide nicht so viel Ahnung haben und auch nicht perfekt Englisch sprechen & verstehen können..

Was sagt ihr dazu & was ratet ihr uns? Danke schön mal!

Antwort
von WalterD, 5

Das hört sich nicht gut an. Am Stoßdämpfer ist oben ein Lager (Domlager) das kann quietschen, oder der jetzt vollkommen ausgeschlagene Achsschenkelbolzen, oder die durch verstellte Spur überanstregte Lenkhydraulik. Auf jeden Fall ist Felge und Reifen hinüber und die Spur (Geradeauslauf) muß eingestellt werden. Das heisst auf jeden Fall Werkstatt

Antwort
von zasch, 15

Gut das du dich so gut an die Größe des Schlaglochs erinnerst und an die 90km/h .. Werkstatt ist angesagt!

Die lenkradstange scheint dahin, oder die Rad Stellung mal dringend checken. 

Cheers

Antwort
von iTzJoNny, 15

Ihr solltet unbedingt in die Werkstatt gehen. Kann sonst noch zu sehr gefährlich werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten