Frage von finding, 149

Verheiratete Mann ist Fremd gegangen, seiner Frau sagen?

Hallo,

Leider habe ich erfahren das ein Freund gesehen wurde als er aus einem Bordell kam,leider auch nicht zum ersten mal. Da er wohl kaum zum Wein trinken dort hingegangen kann man sich denken was er dort gemacht hat. Nun stellt sich die Frage ob ich es seiner Frau sagen sollte oder nicht, sie haben zwei kleine Kinder ( 1 Jahr und 3 Jahre) ich will mich da ehrlich gesagt echt nicht einmischen, aber ich kenne seine Frau auch gut und mir würde es echt leid tun wenn ihre Familie zerbricht wegen mir. Freue mich über jeden Rat :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 32

Hallo, 

nicht zu ihr gehen, sondern zu ihm und ihn damit konfrontieren. Überhaupt nichts sagen finde ich persönlich nicht richtig. 

Stell dir vor, sie findet es selbst heraus und erzählt dir das. Möchtest du ihr das große Staunen vorspielen? Über kurz oder lang kommt es raus - wenn manchmal auch einige Zeit bis dahin vergeht. 

LG 

Antwort
von Rocker73, 75

nicht wegen dir zerbricht die Famillie sondern wegen dem Mist den der Freund macht!

Sprich mal mit dem Freund, dann solltet ihr seine Frau einweihen, die Warheit hat sie verdient!

Hoffe mal es geht gut aus.

LG

Antwort
von ManuViernheim, 49

Halte lieber den Mund.

Vielleicht hat er dort gearbeitet ( Sanitärbereich, Hausmeistertätigkeit usw)

Kommentar von Rocker73 ,

Stimmt, das kann ja auch sein!

LG

Kommentar von finding ,

Er ist Bürokaufmann, ein anderer Bekannter arbeitet mit ihm in der selben Firma.

Antwort
von sozialtusi, 91

Ich finde, Du solltest Dich da raushalten. Weißt Du, was die beiden vereinbart haben?

Kommentar von finding ,

Ich weiß es nicht und ich kann mir auch nicht vorstellen das sie außenstehende in ihr Sex leben einweihen würde. Allerdings ist seine Frau sehr sensibel was sowas angeht sie wird leicht eifersüchtig und weint sehr schnell, ich kann mir nicht vorstellen das sie sowas duldet, deswegen bin ich ratlos :/

Kommentar von sozialtusi ,

Ich halte einfach nix davon, sich in anderer Leute Probleme einzumischen... Man drängt anderen keinen ungebetenen Rat auf und petzen war schon im Kindergarten Mist ;)

Du sagst, er blockt ab. Was versprichst Du dir davon, jetzt das große Faß aufzumachen. Die/der Blöde bist am Ende sowieso Du...

Antwort
von marieanna14, 42

Ich würde ihn ihn vorsichtig darauf ansprechen und gucken was er sagt.

Antwort
von WulleWux, 62

Ist besser du mischt dich in deren Ihrer Familienangelegenheiten nicht ein.

Seine Frau wird es früher oder später selbst merken das was nicht stimmt.

Antwort
von Chiponkel, 59

Wenn es ein Freund ist, dann würde ich Ihn nicht veraten. Du schreibst es wäre ein Freund ?

Antwort
von sternenmeer57, 41

Bordell ist doch okay. Vielleicht darf er das .Einfach raus halten.

Antwort
von Segnbora, 47

Ich denke, das geht niemand was an und da sollte sich niemand einmischen. Zu einer Prostituierten zu gehen ist noch kein Ehebruch und man weiß nicht, was zuhause los ist. Es gehören immer zwei dazu.

Ich finde es ekelhaft, wenn sich Dritte "wohlmeinend" in eine Partnerschaft zweier erwachsener Menschen meinen drängen zu müssen


Antwort
von mAin0x, 59

Stell ihn zur Rede, wenn er nicht für immer aufhört sagst du es seiner Frau, so etwas sollte und darf NICHT geduldet werden!

Kommentar von finding ,

Ja das habe ich versucht aber er blockt die ganze Zeit ab, und ist nicht bereit darüber zu reden.

Antwort
von dv946, 29

Du hast also erfahren,dass ein Freund gesehen wurde...Woher willst du wissen,ob das stimmt?Jetzt fühlst du dich dazu berufen,den Moralapostel zu geben.Er wurde also von einem gesehen,der sich selbst in der Puffgegend rumtreibt.Ehrlich,wer solche Freunde hat,brauch wirklich keine Feinde mehr

Kommentar von finding ,

Er war Abends unterwegs und war etwas angetrunken deswegen hat er das Auto stehen lassen zur Sicherheit, das war in der Nähe des Bahnhofs sowas wie Puff Viertel haben wir hier nicht, er ist daran vorbei gelaufen und hat ihn gesehen. Wenn ich ein Moralapostel wäre, würde ich mir erst gar nicht die mühe machen hier zu fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community