Frage von Lilliley, 98

Verheilungsprozess beim Tattoo nach 4 Wochen?

Ich habe nun seit 4 Wochen mein erstes Tattoo über dem Fussknöchel. Es besteht eigentlich ausschließlich aus zarten Linien; deshalb wurde mir gesagt, dass die Verheilung vermutlich schneller als normal ablaufen würde. Ich konnte leider in den gesamten 4 Woche kaum Veränderungen feststellen, weswegen ich heute bei meinem Tättoowierer war und es begutachten lassen habe. Die Dame hat sich das Tattoo angeschaut und mir versichert, dass ich mir keine Sorgen machen brauche und dass es gut verheilt wäre. Ich könne es nun wie normale Haut behandeln und es müsse auch nicht nachgestochen werden, da die Farbe gut erhalten geblieben ist. Zuhause habe ich das Tattoo nun leicht mit einem Einmalwaschlappen abgewaschen und es nochmal eingeschmiert und dabei bemerkt, dass das, was ich immer als Fusseln der Hose angesehen habe, eventuell auch kleine "Hautfetzen" sein könnten. Ist es schlimm, dass jetzt welche abgegangen sind? Und ist das Tattoo dann doch noch nicht ganz äußerlich verheilt?

Antwort
von schokocrossie91, 98

Ein Foto wäre hilfreich.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten