Frage von Cookie8888, 317

Verhaspel mich beim sprechen sehr oft, was kann ich dagegen machen?

Ich habe ein ziemlich großes problem beim sprechen. Ich kann in der schule keine referate mehr halten ohne mich mindestens einmal im satz verspreche, beim vorlesen hab ich auch probleme obwohl ich vor 2 jahren noch einen preis fürs vorlesen gewonnen hab... Auch wenn ich mit jemanden einfach nur rede hab ich probleme: ich soreche oft zu leise, so dass keiner mich versteht. Und ich verspreche mich andauernd. Es geht mir langsam auf die nerven dass ich deshalb nicht mehr richtig reden kann! Manche sagen dass es davon kommt das ich total schüchtern bin. Kommt das daher oder von was anderes und kann ich etwas dagegen machen? Bitte helft mir! Ps: ich war während der 1 klasse, beim Logopäden(heißt das so?) und das hat dann länger geholfen aber ich möchte das selber und zu hause verbessern.

Antwort
von Glueckskeks01, 267

Ich denke, du versprichst dich jetzt so oft, weil es dir ein paar Mal passiert ist und du jetzt ständig darüber nachdenkst. Das ist der Grund. Dabei ist ein Versprecher doch auch nichts schlimmes. Warum ärgert dich das so? Solltest du es schaffen, irgendwann nicht mehr darüber nachzudenken, verschwindet dieses Problem sicher von allein. Mir ging es ganz früher mit dem Rotwerden so. Allein der Gedanke, ich könnte wieder rot anlaufen, war für mich so unangenehm, dass ich sofort rot wurde. Irgendwann dachte ich, es ist halt so und ich kann ja eh nichts dagegen tun und habe nicht mehr darüber nachgedacht, sondern es so hingenommen und dann hat es irgendwann einfach aufgehört. Viel Glück!

Kommentar von Cookie8888 ,

Ist bei mir mim rot werden auch so gewesen

Antwort
von chriselbee, 230

Ich hab das Problem auch oft. Meine Lehrerin in der Schule meint, dass man sich öfter vor den Spiegel stellen soll und versuchen soll, laut, langsam und deutlich zu sprechen.

Kommentar von Cookie8888 ,

Hat das bei dir geholfen?

Kommentar von chriselbee ,

Ja sehr :)

Antwort
von ghasib, 171

Du blendest alles aus und denkst dir jeder der hier steht dem geht es genauso. Nimm einen Stift in die Hand und versuche langsamer zu reden. Und nicht vergessen es geht jedem so der da steht auch wenn man nichts merkt. Üb das mal vor nem Spiegel

Antwort
von janfred1401, 157

Es gibt Rhetorik Seminare. Es gibt Rhetorik Bücher. Es gibt bestimmt auch was bei youtube dazu.

In größeren Städten gibt es auch Selbsthilfegruppen. Da haben alle das gleiche Problem, keiner lacht einen aus, und man kann die Sicherheit beim Sprechen steigern. Bzw. die Unsicherheit ganz ablegen.

Alles nicht so schlimm.

Der Dichter wird geboren - der Redner wird gemacht !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten