Frage von merrypotter,

Verhaltensauffälligkeit - zeitweiliges Sich-Zurückziehen/ Isolieren - Grund zur Besorgnis?

Eine Bekannte (Single) legt neuerdings ein seltsames Verhalten an den Tag: Sobald sie für einige Zeit nicht arbeiten gehen muss und einen selbstbestimmten Tagesablauf leben kann, zieht sie sich sofort aus der Öffentlichkeit zurück. Telefon, SMS, E-Mail etc. ja, persönliche Kontakte nein. Es fällt auf, dass sie dann kaum das Haus verlässt und wenn doch, plötzlich ziemlich unsicher wirkt und z.B. auch übervorsichtig Auto fährt - als ob sie es nicht mehr gewöhnt ist. Da dieses Verhalten schon nach ca. 1 Woche beginnt und sie sonst jedoch eine muntere und aufgeschlossene Person ist, die jeden Tag voller Humor und Engagement mit Menschen arbeitet, mache ich mir etwas Sorgen um sie. Habe ich Grund dafür?

(PS: Sobald sie wieder arbeiten muss, schaltet sie aber vom häuslichen "Schleichgang" wieder auf "Auftauchen".)

Antwort von Goodnight,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das kann diverse Gründe haben, offenbar kann oder will sie nicht darüber sprechen. Von Depression, Krankheit bis Opfer eines Verbrechens kann das alles sein. Vielleicht kannst du vorsichtige fragen ob du etwas für sie tun kannst.

Antwort von IlkaRuSti,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich denke das kann mehrere Günde haben. Vielleicht will sie zuhause einfach ihre Ruhe Gabelung mal nicht erreicht werden. Allerdings erklärt das nicht das Fahrverhalten und ihren Rückzug. Ein geregelter Tagesablauf hingegen ( wenn sie arbeitet ) gibt ihr die Orientierung u. Die Sicherheit, die sie so dringend braucht , um Kontakt zu den Menschen auf zu bauen und halten zu können- erklärt auch, warum sie sich sonst so zurück zieht. Dahinter verbergen sich Ängste, diese sollte sie abbauen können. Sie sollte sich in psychologiche Behandlung geben

Antwort von polarfuchs,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das kann viele Gründe haben und dafür sind es auch zu wenig Infos die wir als Aussenstehende haben. Vielleicht fühlt sie sich in ihrer Umgebung nicht wohl, vielleicht wird sie gestalkt, hat ein negatives Erlebnis gehabt. Vielleicht liegt auch der Grund in einer Persönlichkeitsveränderung. Je nachdem, wie gut ihr befreundet seid, solltest du sie mal ansprechen und nachfragen. Es liegt dann bei ihr, ob sie sich mitteilt oder nicht. Aber lieber ein Mal mehr hinschauen als zu wenig.

LG vom Polarfuchs

Antwort von mamichgi,

Vielleicht macht sie eine Fastenkur oder ähnliches. Wenn sie hinterher wieder die Alte ist, dann würde ich mir keine Sorgen machen.

Antwort von norbi22,

wie du schon bemerkt hast, ihr fehlt die Arbeit!

Kommentar von merrypotter,

Nein, im Gegenteil. Sie hängt ja nicht rum, sondern ist auch zu Hause aktiv mit SAchen, die sie gern macht. Sie geht nur nicht in die Öffentlichkeit und wenn doch, dann mit auffälliger Unsicherheit, die sonst nicht da ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community