Frage von sophiachiaray, 103

Verhalten von Polizisten während Kontrolle ( Handy zerstört)?

Schönen Guten Abend / Nacht ,
Hatte so eben das Glück von einer Streife beim feiern kontrolliert zu werden. Wir saßen hinterm Club , hatten weder was stecken noch was genommen , haben einfach nur eine geraucht. Ja dann kam eben der Streifenwagen : Allgemeine Personenkontrolle.
Als erstes hat die Dame in meinen Stoffbeutel geschaut , in dem nur mein Handy war , nimmt es raus , schaut in die Hülle , legt es wieder rein und lässt den Beutel auf den Boden fallen, lässt ihn dort liegen und führt die Kontrolle fort .
Sie war sich natürlich 100% sicher dass wir etwas genommen hätten und hat den Jungs sehr unhöflich Vorwürfe gemacht was für "Spasten" sie wären mich da mit rein zu ziehen obwohl wir wie gesagt nichts genommen hatten. ( Sie kam darauf da wir dauernd "geschnieft" haben , ganz was ungewöhnliches im Winter )
Auch die restlichen Clubgänger hat sie als Spasten beleidigt , gut darüber kann man hinweg sehen.
Worüber ich nicht hinweg sehen kann ist dass ich als ich meinen Beutel wieder aufgehoben habe und mein Handy heraus holte , feststellen musste dass das komplette Display gesprungen ist, was passiert ist als sie den Beutel mehr oder weniger auf den Boden geworfen hat.
Kann ich diesbezüglich irgend etwas tun ?
Habe reichlich wenig Lust jetzt 100€+ zu zahlen , obwohl ich mir rein garnichts zu Schulden kommen lassen habe...

Antwort
von Artus01, 42

Du wirst dafür sicher Zeugen haben.

Wende Dich schriftlich, per Einschreiben direkt an den zuständigen Polizeipräsidenten. Irgendwelche Anrufe oder mündliche Nachfragen kannst Du Dir sparen.

Antwort
von Still, 38

Den Schaden muß die Polizistin, bzw. Ihre Behörde ersetzen. Wäre natürlich hilfreich gewesen, wenn du das direkt deklariert hättest.

Antwort
von Drewfire6392, 18

wenn ihr zu 5 wart und alle das mitbekommen haben habt ihr gute chancen 

Antwort
von john201050, 5

du solltest sie umgehend wegen beleidigung und sachbeschädigung anzeigen.

ich hoffe, du hast genug zeugen, denn in der vergangenheit gab es schon fälle, in denen polizisten falschaussagen getätigt haben um ihre kollegen zu decken.

Kommentar von sophiachiaray ,

Ja drei weitere Freunde waren dabei , wir haben uns bereits schriftlich an die Polizei Dienststelle gewandt , mal schauen was dabei rauskommt :)

Antwort
von sohday, 60

Beweisfoto machen, Zeugen notieren, zur Polizei-Hauptstelle gehen und das melden. Zum Verhalten der Polizistin: Fast unglaubwürdig, dass sie alle "Spasten" genannt hat, aber wenn dann ebenfalls mit Zeugen zur Polizei, vielleicht hat man Glück, euch wird geglaubt und sie muss sich einem Disziplinarverfahren stellen bzw. wird gleich rausgeworfen!

Kommentar von sophiachiaray ,

Naja sie hat mit diesem Ausdruck die Drogenkonsumenten und Verkäufer im Club bezeichnen wollen , uns hielt sie ja auch dafür.

Antwort
von Slumerican, 51

Die Herrschaften müssen ja Protokoll führen was sie tun. Sofort zur nächsten Polizeidienststelle , bestenfalls mit Zeugen und mal freundlich fragen , warum solch eine Beamtin über die Straßen zieht. Lächerlich sowas. Versuch rauszuholen was geht , auch ihr Verhalten würde ich definitiv bemängeln. Die Frau gehört entfernt.

Kommentar von sophiachiaray ,

Absolut meine Meinung werde ich machen danke :)

Antwort
von Blastaz145, 44

Zahlt doch deine Haftpflicht oder nicht

Kommentar von sophiachiaray ,

Soweit ich weiß würde nur die Haftpflicht derjenigen Person zahlen die das Handy kaputt gemacht hat

Kommentar von Blastaz145 ,

Ja wenn du nichts gemacht hast dann musst du auch nichts zahlen.. so einfach geht das.

Kommentar von Rockuser ,

Du hast die Frage glaube ich nicht richtig gelesen. Die Politesse hat das Handy fallen-gelassen. (Wenn ich das richtig lese)

Kommentar von sophiachiaray ,

Möchte ich wieder ein Display ohne Sprünge muss ich etwas zahlen :)

Kommentar von Blastaz145 ,

oh xD

Geh zur Polizei und frag nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community