Verhalten von neuem Partner in Hinsicht auf Gefühle richtig verstehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Weißt Du, wenn Du verliebt wärst, wäre das alles kein Problem für Dich und Du würdest Dich schon heute auf den Urlaub nächstes Jahr freuen. Und wenn Du nicht weißt, was Du sagen sollst, wenn er Dir seine Liebe gesteht... da erübrigt sich doch jede Diskussion. Sei ehrlich, sag ihm, daß Du ihn sehr gerne magst, aber die große Liebe ist es nicht. Sollte er daraufhin beleidigt sein, ... nun ja, kann passieren! Aber laß Dich auf keine Beziehung ein, nur weil er es sich so erwartet und Du es aber gar nicht willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte um ein ernstes Gespräch.
Sage ihm, dass du froh bist, dass er etwas empfindet und das auch gerne zeigt.
( Mache ihm hier ein Kompliment)
Sage dann aber auch ganz konkret, dass du eine bestimmte Dosis an Gefühlsäußerungen sehr schön findest, aber jetzt merkst, dass du dich überschüttest fühlst.
Sage auch, dass Dinge wie Urlaub, Wohnen, Kinder, etc.
Dinge sind, die Zeit brauchen und immer gemeinsam besprochen werden müssen, deiner Meinung nach. Frag ihn, ob er das anders sieht.
Höre ihm insgesamt sehr gut zu. Lass ihn ganz viel reden, über Zukunstsvorstellung, PLanung, etc.
Es kann sein, dass ihr völlig abweichende Vorstellungen habt, bzw. er schon mal alles plant, weil er es so schön findet und sich endlich angekommen fühlt.
Sag ihm , dass es dir jetzt immernoch um das Kennenlernen geht und dir solche Pläne Sorgen machen.
Dass du dich noch im Stadium des Unverbindlichen befindest und die tiefe einer Beziehung sich erst mit der Zeit einstellt und nicht indem man Zukunfstpläne macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spaghetticode
26.10.2015, 13:14

Prinzipielle Zustimmung - bloß den ausdrücklichen Hinweis auf "Unverbindlichkeit" finde ich problematisch. Das klingt für uns Männer meistens ganz anders, als es von euch gemeint ist. Ansonsten aber gute Tipps und Hinweise.

1

Ganz offen und ehrlich. "Ich mag dich sehr gern und ich empfinde etwas für dich, aber das geht mir im Moment alles ein bisschen zu schnell. Das ist kein Korb, aber ein 'gib uns ein bisschen Zeit'."

Männer können mit dem, was ihr Frauen für deutliche Signale haltet, meistens nichts anfangen und sind dankbar für jedes offene Wort.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir zu schnell geht, dann sage ihm das möglichst frühzeitig. Mache ihm klar, dass du mehr Zeit benötigst auch damit es einziger Start wird mit eurer eventuellen Beziehung. Du kannst ihm sagen, das er attraktiv ist aber du die weiteren Schritte nicht über eilen möchtest. Sag ihm auch, dass es keinen anderen gibt. Das wird eine seiner ersten Vermutungen sein. Die Männer kenne ich, bin auch einer. Mach nichts was DU nicht 100% möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spaghetticode
26.10.2015, 13:12

Ohja, der Hinweis auf Nichtexistenz eines Konkurrenten ist auch gut und wichtig, um auf Verständnis zu stoßen.

0

Rede doch einfach mit ihm, dass es dir zu schnell geht und er dich zu sehr einengt. Und wenn ihm wirklich was an dir liegt, müsste er das akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohje, das ist schwierig...

Aber bevor du das Spielchen mitspielst und womöglich noch nen Urlaub für nächstes Jahr planst, sag ihm lieber, dass dir das alles ein bisschen zu schnell und zu viel ist.

Viele sagen auch: Eigentlich bin ich nicht so, aber...." und in wirklichkeit sind sie immer so. Kann natürlich auch sein, er gehört zu dieser Sorte...

Nimm das Tempo runter bevor es "zu spät" ist. Sei ehrlich, aber nicht verletztend.

Und ja, wenn er es dann nicht versteht... Dann passt ihr vielleicht einfach nicht zusammen... Nicht jeder steht auf so ein Gesülze.

Ich wünsche dir alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da er sich in dich verliebt hat und du dich nicht in ihn, läuft alles auf ein entspannendes "Ende mit Schrecken" hinaus. Ob er auf die reale Wahrheit dann "verletzt" oder "eingeschnappt" reagiert, liegt außerhabl deiner Zuständigkeit, deiner Verantwortung und deiner Beeinflussbarkeit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten sagst du ihm ganz in Ruhe und sachlich, dass dir das zu schnell geht. Er ist wie es scheint über beide Ohren verliebt und wird sich wahrscheinlich erstmal ziemlich mies fühlen. Lass dich zu nichts drängen, du bist schließlich auch ein Teil der Beziehung und hast die gleichen Rechte wie er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?