Frage von rockerbabe88, 95

Verhalten nach Hämorrhoiden op?

Hallo :-)

Bei mir wurde heute morgen ein Hämorrhoidenknoten in örtlicher Betäubung aufgeschnitten. Jetzt ca. 3h später brennt die Stelle die aufgeschnitten wurde noch ziemlich und es kommt auch immer noch etwas Blut nach. Auch ist die Stelle noch immer etwas geschwollen fast wie vor der Op. Ist das normal? Wie lange kann das noch andauern? Wie sollte ich mich jetzt am besten verhalten? Ist es besser zu liegen oder zu sitzen oder besser etwas zu stehen und spazieren zu gehen?

Liebe Grüße und danke die Hilfe :-)

Antwort
von momo150570, 75

Hi, 

keine Sorge, das ist normal ! 3h, das ist ja gar nichts. Das dauert alles seine Zeit. Der OP-Bereich ist noch gereizt, da brennt es und ist auch noch geschwollen. Wenn du sitzt, dann am besten auf einem Sitzring mit einem Loch in der Mitte.Dann sitzt du nicht direkt drauf. Aber jetzt würde ich nicht soviel sitzen, sondern den Bereich abschwellen lassen, also eher liegen. Nach dem Stuhlgang die Stelle warm abduschen und immer sauber halten. Vor allem sollte der Stuhlgang weich sein.


Gute Besserung


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten