Frage von LoVeSJ, 19

Verhalten einer wässrigen Essigsäurelösung gegenüber einer alkalischen Lösung überprüfen?

Kann mir bitte jemand erklären, wie ich das anstelle? Ich habe nämlich so gar keine Ahnung von Chemie.. ^^ Hat das was mit der Neutralisation zu tun? Also die Essigsäure als Protonendonator und die alkalische Lösung als Protonenakzeptor? Freue mich auf Hilfe!

Antwort
von Freshestmango, 14

Würde man den pH-Wert der beiden Lösungen vor der Vermischung mit einem Indikatorpapier überprüfen, sollte er bei der Essigsäurelösung deutlich unter und bei der alkalischen Lösung deutlich über 7 sein.
Eine Säurelösung enthält je nach Konzentration und Stärke mehr oder weniger Hydroniumionen (H30+), während sich alkalische Lösungen durch einen Gehalt von Hydroxidionen (OH-) auszeichnen.
Treffen diese dann aufeinander, verbinden sie sich wieder zu Wasser (H2O).
Der pH-Wert nähert sich also wieder der Sieben, bzw. die Lösung wird wieder neutraler.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten