Frage von caudaliie, 21

Verhalten beruflich und privatv?

Hallo zusammen

Ich bin beruflich ein komplett anderer Mensch als privat.
Privat bin ich sehr offen, redseelig und im Freundeskreis eig sogar meist der "Herdeführer". - Dort bin ich total ICH. Quatsche oft stundenlang etc. Ich achte privat auch sehr auf mein Äusseres, bin immer sehr gestylt etc.

Beruflich hingegen bin ich komplett anders. (Schon nur vom Äusseren, da ich dort oft total ungestylt / "normal" hingehe, aber tut nicht wirkl. was zu meiner Frage ^^)
Ich bin auch dort immer nett, hilfsbereit und offen meinen Kollegen gegenüber, aber halt total nicht ICH. Bin dort nicht so der humorvolle (oft sarkastische) Mensch, dert jeden Spass mitmacht.. sondern würde mich dort eher als ruhig aber doch gesellig beschreiben. Ich verstelle mich nicht extra, es geschieht einfach. Eig ist mir dies immer ziemlich egal gewesen, da ich dort einfach arbeite und privat ja total ich bin.

Trotzdem frage ich mich, ob das bei vielen so ist? Denn ich dachte mir vor kurzem so, würden mich die von der Arbeit privat erleben / begegnen, würden sie mich kaum erkennen.

Wie ist das bei euch? und habt ihr evtl. Tipps, beruflich auch "lockerer" zu werden?

Danke!

Antwort
von 0Milli0, 5

Das liegt einfach an deinem Umfeld. Und vielleicht ist die Arbeit eben für dich keine Umgebung, in der man Spaß verbreiten kann, wenn deine Kollegen auch ruhig sind und du dich einfach sozial anpasst, um nicht aus deiner Rolle als funktionierender Kollege zu fallen. Jeder Mensch hat mehrere Rollen, die eben auch unterschiedliche Funktionen haben. So verhalte ich mich zum Beispiel gegenüber meinem kleinen Bruder wie ein Vorbild, bei meinen Freunden bin ich sehr offen und auf der Arbeit wird eben von mir erwartet zu arbeiten und mit meinen Kollegen zurecht zu kommen. Ich persönlich sehe dort aber keine Freunde, bei denene ich witzig und offen bin, sondern Kollegen, mit denen ich eher sachlich rede, denen ich aber auch zuhöre und denen ich helfe.

Ich weiss gerade gar nicht, ob Tipps da so das richtige sind, weil es ja auch darum geht dich in deiner Rolle als Kollege wohl zu fühlen. Vielleicht überlegst du dir was für Kollegen du hast und auf welcher Ebene du mit ihnen Arbeiten willst ? Nur als Kollegen oder eben als Freunde, mit denen man auch mal etwas trinken geht. Je nach deiner Antwort kannst du dir ja überlegen, ob du auf deine Kollegen zu gehen möchtest und mehr der "private" Typ wirst, der alles mitmacht, oder ob du vielleicht gar nicht so weit gehen möchtest und Kollegen Kollegen bleiben.

Hoffe, ich konnte dir helfen. Falls ich irgendetwas falsch verstanden haben sollte, bitte kommentieren :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten