Frage von IsaSparkle, 89

Verhalte ich mich zu erwachsen?

Hallo, ich habe ein kleines Problem: Ich bin 12, in der 7. Klasse am Gymnasium. Viele Leute as meiner Klasse sagen mir, dass ich mich dauernd so erwachsen verhalte. Ich persönlich merke das so kaum, aber wenn das alle sagen? Aber ich habe mal darüber nachgedacht, und was mir aufgefallen ist, ist dass ich tatsächlich spreche wie ein Erwachsener, "unabhängiger" bin und das "Schlimmste": Während die anderen Mädchen die ich so kenne, praktisch Panik vor dem Erwachsenwerden haben, kann ich das kaum erwarten. Ich kan's kaum erwarten, mir beispielsweise eine kleinen Job zu suchen. Ich bin keinesfalls schlauer oder gar weiser als alle anderen meines Alters, aber doch irgendwie erwachsener. Liegt das vielleicht daran, dass ich ziemlich früh mit Familienproblemen konfrontiert wurde oder früh eingeschult wurde -> mit Leuten zusammen stecke, die alle mindestens ein Jahr älter sind, und ich unterbewusst versuche, mich da anzupassen?

Antwort
von Ifosil, 24

Sie sagen dir nur "man merkt, das es künstlich ist, hör damit auf".

Kommentar von IsaSparkle ,

Tatsache ist nur, dass es nicht künstlich ist...

Antwort
von Nordseefan, 11

Dazu bräuchte man schon nähre Infos.

Was macht dich denn der Meinung der anderen nach so "erwachsen"?

Antwort
von kaputtermensch, 42

Ich sehe das als großes Pluspunkt da du diese kleinen (kinder!) durchaus überlegener bist. Du hast einfach mehr Anstand, ich denke auch das du niemals zur Zigarette/Alkohol greifen wirst vorrausgesetzt du hängst mit den richtigen leuten rum..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten