Frage von HalloHalloHi, 65

Verhaftete Terroristen - aber warum geht das?

Vor ein paar Tagen wurden Terroristen in Düsseldorf verhaftet, weil sie einen Anschlag planten. Wie kann man das machen, wenn doch eigentlich noch gar nichts passiert ist?

Danke schon mal, eure HalloHalloHi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DieKatzeMitHut, 54

"Der Versuch ist strafbar" - bei einem fehlgeschlagenen Mord gibt man dem potentiellen Mörder ja auch keine zweite Chance um es vernünftig zu machen.

Kommentar von HalloHalloHi ,

Ja klar, versuchter Mord... Aber muss dafür nicht auch irgendwas zwischen Täter und Opfer passieren? 

LG & danke!

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Wobei ein terroristischer Anschlag natürlich weit schwerer bestraft wird, als Mord.

Eine konkrete Planung mit angestrebter Ausführung fällt unter Umständen schon unter "es ist irgendwas passiert".

Antwort
von Meandor, 10

Wenn es "nur" Mitglieder einer terroristischen Vereinigung sind, dann können sie auch "nur" nach § 129a StGB bestraft werden.

Wenn man Ihnen konkrete Vorbereitungen auf eine Straftat, z.B. einen Anschlag nachweisen kann, dann ist es versuchter Mord.

Antwort
von Konzulweyer, 33

Heutzutage muß man auch aufpassen was man sagt. Kumpel von mir hat unter Alkoholeinfluß in einer Kneipe gesagt, daß er Lust hätte alles in die Luft zu jagen. Nur so aus Blödsinn. Ihn hat jemand bei der Polizei angeschwärzt. Da er im Schützenverein war und eine Waffenbesitzkarte hatte, wurden ihm die Waffen abgenommen und bekam mächtig Ärger.

Kommentar von SchakKlusoh ,

Die Geschichte glaube ich nicht.

Kommentar von PatrickLassan ,

Die WBK kann nach einer rechtskräftigen Veruteilung entzogen werden. Als dein Freund dir das erzählt hat, war er anscheinend schon wieder unter Alkoholeinfluss.

Antwort
von Artus01, 18

Es muß auch nichts passieren, denn der hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__129a.html

reicht aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten