Frage von Justn553, 161

Verhältnis mit Flüchtlingstocher - unmoralisch?

Ich bin seit einigen Wochen ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer und habe ein Verhältnis mit der Tochter eines syrischen Flüchtlings. Ich habe ihr einige Geschenke gemacht, die ihr das Leben erleichtern. Ist dies unmoralisch? Ich denke nämlich es könnte Liebe sein.

Antwort
von Jupiter7, 5

Solange du dafür nichts erwartest und alles aus freien Stücken passiert, wüsste ich nicht, was daran unmoralisch ist.

Antwort
von howelljenkins, 148

das "verhaeltnis" besteht darin, dass du ihr geschenke machst oder tut sie dir dafuer auf anderem gebiet "gefallen"?

geschenke machen an sich ist nicht verwerflich. wenn du gegenleistungen erwartest dagegen schon.

Kommentar von Justn553 ,

Ja wir haben auch eine körperliche Beziehung, aber es könnte von meiner Seite auch mehr sein.

Kommentar von howelljenkins ,

du hast ein sexuelles verhaeltnis mit einem muslimischen maedchen, das in gewisser weise von dir abhaengig ist ...

das ist verwerflich, weil du eine fuer sie extrem schwierige situation ausnutzt, BEVOR du ueberhaupt sicher bist, dass da "mehr" ist.

Antwort
von maccvissel, 159

Dazu müßtest Du mal etwas weiter ausholen.

Wie alt ist das Mädchen?

Ich könnte mir vorstellen, daß in diesem Fall ein Abhängigkeitsverhältnis mit Schutzbefohlenen (bzw. vergleichbaren Personen) unterstellt wird.

Kommentar von Justn553 ,

Sie ist gerade 20 geworden.

Antwort
von ViribusUnitis, 161

Ein Verhältnis, das nicht auf Gegenseitigkeit beruht ist keine Liebe und man kann es auch unmoralisch nennen oder verwerflich, schlecht, schändlich, .... Geschenke machen ist nicht unmoralisch oder verwerflich, wenn man keine Gegenleistung dafür erwartet

Kommentar von Justn553 ,

Woher wollen Sie wissen, dass es nicht auf Gegenseitigkeit beruht?

Kommentar von ViribusUnitis ,

Dann nicht versteh ich die Frage nicht. Was soll an Liebe zu einer erwachsenen Frau unmoralisch sein? 

Antwort
von Seeteufel, 145

Unmoralish nicht, unfair jedoch auf jeden Fall. Entweder alle gleich, oder keiner.  Alles andere führt nur zu Unstimmungskeiten.
Wobei mir die Aussage, das es die Tochter eines Königs ist, sehr fragwürdig erscheint.

Kommentar von Justn553 ,

Woher weißt du, dass ihr Vater König ist?

Kommentar von Seeteufel ,

Sorry, da ich mich vertan. Alles andere bleibt aber meine Meinung.

Antwort
von FranziiCookiie, 109

Irgendwie ist das so, wie ein Lehrer, der ein Verhältnis mit seiner Schülerin hat....

Kommentar von FranziiCookiie ,

Ok, hab grad gelesen, sie sei 20. Dann ist es meiner Meinung nach ok, wenn ihr beide das Gleiche wollt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community