Frage von Jami11, 18

Verhältnis bei Kostenträgerstückrechnung?

Oft werden bei Aufgaben zur BAB und Kostenträgerstückrechnung Verhältnisse angegeben wie zum Beispiel : Gehälter Verhältnis = 1 : 3 : 3 : 1 oder Raumkosten nach Quadratmeter = 500 : 650 : 250 : 100. Ich verstehe nicht was man damit meint und wie ich jetzt weiter rechnen soll... Sagen wir, Gehälter sind 120000 € und Raumkosten 45000 €. Egal wie ich multipliziere und dividiere ich bekomme immer etwas Falsches herraus als die Lösung es vorgibt. Wer kann helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChenLong, 18

Du musst zuerst die Kosten pro "Einheit" ausrechnen. Bei deinen Gehältern addierst zu erst den Verteilungsschlüssel und teilst anschließend die Gehaltskosten durch diese Summe. In deinem Beispiel: 1+3+3+1=8
Dann: 120.000/8=15.000Euro. Jetzt multiplizierst du diese 15.000€ was einer Einheit entspricht mit den vorgegebenen.
15.000€*1=15.000€
15.000€*3=45.000€
15.000€*3=45.000€
15.000€*1=15.000€
Die Summe daraus sollte dann auch wieder deinen Gesamtkosten entsprechen.
Mit den Quadratmetern machst du im Prinzip genau das gleiche, robtop hat das ja schon erklärt.

Antwort
von RobTop96, 12

Gehälter 3:1 bei 120.000 € hast Du also 80.000 € und 40.000 €, die Du auf die Kostenträger aufteilen musst.

Nach meiner Rechnung hast Du insgesamt 1.500 m² Fläche. Bei Kosten von 45.000,00 € sind das 30 € pro m². Damit musst Du die jeweiligen Raumflächen multiplizieren (500 m² x 30 €/m²  = 15.000,00 €; 650 m² x 30 €/m² = 19.500,00 €.....)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten