Frage von tommy40629, 20

Vergleich Zollbeamter und Polizeibeamter: Was dürfen sie laut Gesetz XYZ usw.?

Hey!

Ich habe nächste Woche einen Test beim Zoll und ich habe von der Zollseite schon sehr viel gelernt, aber ich finde einfach nichts darüber, was der Zöllner darf und WARUM, welches Gesetz erlaubt ihm das.

Ich wette, dass dazu Fragen im Test kommen.

Vergleichen Sie die Rechte und Pflichten eines Zöllners und eines Polizisten, nennen Sie dabei alle gesetzlichen Grundlagen! Das könnte eine schriftliche Aufgabe sein o. ä.

Ich habe bisher alles über den Studiengang gelernt, dann die Aufgaben des Zolls: Warenkontrolle, Verkehrsteuer- u. Verbrauchsteuererhebung, Vollstreckung, Schutz der Bürger, Wirtschaft und Umwelt, Aufbau und Gliederung des Zolls, die GZD, die Zollunion ,...., und ein haufen Zahlen und Fakten habe ich auch gelernt.

Jetzt fehlt mir einfach noch der "Rechtskram", dass man begründen kann, welches Gesetz die Grundlage der Handlung XYZ des Zöllners ist und dass ich das mit der Polizei vergleichen kann.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Hexe121967, 19

Das kann man Pauschal nicht sagen. Kommt immer auf das Sachgebiet an in dem der Zöllner tätig ist. Die "Bibel" des Zöllners ist der Unionszolldex und diverse national Gesetze da nicht alles auf EU-Ebene geregelt ist.

Antwort
von zisttoll, 4

http://www.zoll.de/DE/Der-Zoll/Aufgaben/aufgaben_node.html

------

Die Aufgaben sind auf der Seite beschrieben.

Die Befugnisse stehen unter anderem in Zollverwaltungsgesetz, Abgabenordnung Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz und der Strafprozessordnung.

Für die tägliche Arbeit kommen noch Zollkodex, Produktpiraterieverordnung, Sozialgesetzbücher und viele mehr hinzu

Antwort
von feinerle, 10

Das kann jetzt nicht Dein Ernst sein.

Was meinst Du wohl, reichen 5000 Zeichen aus, um eine Abhandlung hier reinzutippen, jeweils unter Auseinanderklabustern des "Rechtskrams", wie Du es nennst?

Bestehend aus duzenden Rechtsvorschriften, welche jeweils ganze Bücher füllen, incl. Durchführungsverordnungen und Abhandlungen aus der Rechtslehre in ihrer Gesamtheit nichtmal in Deinen Kofferraum passen?

*Kopfschüttel*

Kommentar von tommy40629 ,

Ich habe niemandem auf irgend eine Art gezwungen, dass er mir alles auflisten muss.

Ich wollte lediglich einen Hinweis, vielleicht einen Link zu einer Webseite, wo man die Dinge nachlesen kann.

Deine Antwort ist nicht konstruktiv und wenn man schon den Beamten raushängen lässt, dann sollte man sich auch so verhalten.

Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand, der sich so aufregt den praktischen Test bestanden hat, außer man hat zwei Persönlichkeiten.

Kommentar von feinerle ,

Wer regt sich auf? Ich fands gar lustig - so schön naiv......

Antwort
von joheipo, 10

Die Aufgabenbereiche von Polizisten und Zöllnern sind bekanntlich klar definiert: ein Polizist kümmert sich nicht um die bei den Minderjährigen so beliebten nachgemachten Nike-Schuhe (jede dritte Frage hier geht um derartigen Tinnef), und ein Zöllner klärt keine Einbrüche oder Raubmorde auf.

Gemeinsam ist ihnen, daß die hoheitlich tätig sind.

Ein Zollbeamter im Außendienst, z.B. an einer Grenzwache oder im Grenzgelände, aber auch auf einer Baustelle bei Überprüfung auf Schwarzarbeit, kann unmittelbaren Zwang anwenden, wenns erforderlich ist.

Siehe hierzu das "Gesetz über den unmittelbaren Zwang bei Ausübung öffentlicher Gewalt durch Vollzugsbeamte des Bundes (UZwG)"



Kommentar von tommy40629 ,

Hast Du gut gesagt. DANKE

UZwG kenne ich noch aus der Bundeswehr, später habe ich es selber den Rekruten klar machen dürfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community