Frage von Simons96, 38

Vergleich Ovid & Silmarillion?

Da ich sehr Latein interessiert bin, gleichzeitig auch ein riesiger Tolkien Fan, bin, und Tolkiens Silmarillion soeben verschlungen habe, sowie vor Kurzem ebenfalls Ovids Metamorphosen angesehen habe, Interessiert mich beides brennend.

Beide Bücher handeln von einer Weltentstehung. Doch wie kann man diese beiden Autoren in Zusammenhang bringen? Gibt es Zusammenhänge zwischen der Weltentstehung Tolkiens und der Ovids? Kann man sie miteinander vergleichen?

Wenn ja, wie?

Über Hilfen und Antworten freue ich mich riesig.

Mfg, Scholle

Antwort
von KingMori63400, 8

Coole Idee und definitiv gibt's da Parallelen zu erkennen. Ovid ist mittlerweile auch schon ein bisschen her bei mir, aber das Dritte Zeitalter (Zeit des Ringkriegs) könnte eventuell mit dem Erzenen Zeitalter von Ovid verglichen werden. 

Was dann aber dagegen spricht, dass bei Ovid ein Abstieg von Gold zu Eisen den Untergang bedeutet und bei Tolkien nach dem Dritten Zeitalter das vierte, also das der Menschen anbricht und durch die Zerstörung alles Bösen (Saurons entgültige Vernichtung) kann ja nicht von einem Untergang, sondern eher von einer Rettung bzw. einem Aufstieg gesprochen werden, oder?

Alternativ könnte man die Zeitalter nur auf das Leben der Elben in Mittelerde beziehen, die ja tatsächlich nach dem Dritten Zeitalter von der menschlichen Welt verschwinden.

Grüße :)

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 24

Ich kann dir leider zu deiner Frage konkret nichts sagen, weil ich Tolkien nicht gelesen habe, aber die Vorstellung der 4 Weltalter findet sich (teilweise angedeutet, teilweise explizit)  in vielen (antiken) Büchern. Wenn es dich interessiert:

Tibull - Buch I, Elegie 10, Vers 1-10
Altes Testament - Buch Daniel, Vers 31ff.
Vergil - Ekloge IV, Vers 4-10
Lukrez - De rerum natura, Buch V
(Rousseau - Diskurs über die Ungleichheit)
Vergil - Aeneis, Buch VI, Vers 788ff.




LG
MCX

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten