Frage von chrisnuernberg 07.12.2011

Vergewaltigung unter Drogeneinfluss

  • Hilfreichste Antwort von mangobaeume 07.12.2011
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ja, unbedingt. Und zum arzt, sie muss sich auf Geschlechtskrankheiten, innere verletzungen, HIV und Schwangerschaft untersuchen lassen. es klingt, als sei sie unter Drogen gesetzt worden, Rohypnol vielleicht, und dann missbraucht worden. Wenn sie kaum Deutsch spricht, machts nix, falls du ihre sprache kannst, kannst du ja zunaechst mal uebersetzn, diePolizei wird einen uebersetzer herschaffen, wenn sie behutsam vernommen wird. Aber geht auf alle faelle zur Polizei und zum arzt. Undnicht waschen, wegen derSpuren, DNA, auch nicht Haende oder Fingernaegel - falls sie sich gewehrt hat, koennten da DNA-Spuren sein, die helfen koennten, den Taeter zu ueberfuehren . Aerzte koennen genau feststellen, ob eine Frau eher heftigen Sex hatte oder ob sie vergewaltigt wurde, deine Frau brauht nicht zu denken, dass man sie nicht ernst nimmt. Ihr solltet auch die Kleidung, die sie trug, aufbewahren und der Poliei geben, einschliesslich Unterwaesche, wegen der Spuren. Unbedingt anzeigen!

  • Antwort von mops09 07.12.2011
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich würde erst mal ins krankenhaus fahren und dann zur polizei

  • Antwort von Schnecke200569 07.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ja, sofort zur polizei und das im krankenhaus dann auch untersuchen und belegen lassen. sie hat sich die verletzungen ja vermutlich nicht selbst zugefügt. und wenn sie vergealtigt wurde, dann können die das feststellen. alles gute trotzdem für euch

  • Antwort von Tiger98 07.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    worauf wartest du noch,auf zur polizei!

  • Antwort von Stinkyway 07.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Polizei,Krankenhaus zur Untersuchung der Geschlechtsorgane und Sicherung von eve. Spermaresten usw. !!!

  • Antwort von larry2010 07.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    in skrnakenhaus fahren, damit sie untersucht wird und die verletzungen dokumentiert werden und dort bitten die polizei zu verständigen, die den fall auf nimmt.

  • Antwort von Lustgurke 07.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ja. aber flott. am besten jetzt gleich

    -daß man sich überhaupt diese frage stellt...

  • Antwort von sonne64 07.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    sofort zur polizei und zum arzt

  • Antwort von aXXLJ 08.12.2011

    Blut im Genitalbereich kann auch von einer Regelblutung stammen. Verwirrtheit und Panikzustände müssen nicht zwangsläufig durch "Drogen" hervorgerufen worden sein. Deine Frau sollte zumindest ansatzweise wissen, ob sie vergewaltigt worden sein könnte. Sollte der Bekannte ein gemeinsamer Bekannter sein, kannst Du dort ja auch mal nachfragen...wenn Du Dich Deiner Frau zuliebe traust.

  • Antwort von kimpossieble 07.12.2011

    SOFORT POLIZEI !! und mit ihr dann eine untersuchung machen lassen auf vergewaltigung das is keine sache die man auf die leicht schulter nehmen kann

  • Antwort von maryjane87 07.12.2011

    sofort zur polizei!!!!!! was hat sie denn für eine nazionalität?

  • Antwort von Krisendetektor 07.12.2011

    Ja, mindestens zur Polizei. Anders wird es nicht gehen. Das ist garnicht gut so.

    Gruß Krisendetektor

  • Antwort von TheKoko 07.12.2011

    polizei ist immer eine gute Idee

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!