Frage von Sunny117, 104

vergewaltigung und Hilfe suchen was soll ich tun?

Meine Freundin hat mir heute erzählt, dass einer aus unserer Klasse sie vergewaltigt hat. Er hat sie geküsst und überall berührt. Sie hat ihm gesagt, dass er aufhören soll doch er tat es nicht. Soll ich das der Polizei melden? Immerhin ist es kein kleines vergehen. Oder soll ich meine Freundin zu einem Psychologen begleiten? Bitte helft mir.

Antwort
von BBTritt, 30

Vergewaltigung ist aber wesentlich mehr, als (ungebetenes) Küssen und unsittliches Berühren.

Sicher hat sich der Junge insgesamt nicht richtig verhalten, aber vermutlich hat ihm auch irgendwas im Verhalten deiner Freundin zu Beginn den Anschein vermittelt, dass deine Freundin nichts gegen ihn hat, und er sich deshalb Chancen ausgerechnet hat.

Du kennst nur die Schilderung deiner Freundin und bist deshalb voreingenommen und auf ihrer Seite. Kennst du auch die Vorgeschichte. Weißt du auch, ob das alles tatsächlich so passiert ist?

Ihr solltet euch sicher sein, bevor ihr die große Keule auspackt und Anzeige erstattet.

Antwort
von steffenOREO, 57

Küssen und Berühren sind keine Vergewaltigung sondern lediglich sexuelle Belästigung. Wenn deiner Freundin das unangenehm war, soll sie selber zur Polizei gehen und den Jungen anzeigen. Das geht dich absolut gar nichts an.

Kommentar von Sunny117 ,

Ich bin ihre Freundin sie hat zusammen Brüche panikattacken und kann nicht mehr alleine rausgehen weil sie Angst hat

Kommentar von steffenOREO ,

Dann soll sie sich in ärztliche Behandlung begeben und zur Polizei gehen. Das ist aber NICHT DEINE Aufgabe!!!

Antwort
von ILOVEYOUNURRI, 10

Ist sie minderjährig? Am Besten solltet ihr zu einem vertrauten Lehrer gehen und ihm alles schildern. Vielleicht, wenn sie sich unwohl fühlt, sollte sie die Klasse wechseln oder der Junge sollte es. Natürlich sollten ihr das bei der Polizei melden. Ihre Eltern könnten ihr dabei Unterstützung geben. Rede mit ihr darüber, versuche sie zu beruhigen. Deine Hilfe zählt und ist genauso wichtig. Wenn es ihr schlecht gehen sollte, einen Therapeutin aufsuchen und ihm/sie um Hilfe bitten!

Antwort
von Biberchen, 42

nur deine Freundin kann zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Du darfst sie aber begleiten.

Antwort
von robi187, 31

sie soll zu eine örtlichen jugendberatungsell anrufen oder bei der telefonseelosrge die kennen adr. die einfühlsamm helfen können.

Antwort
von fremdgebinde, 15

Das ist keine Vergewaltigung.

Antwort
von Mysterion1, 45

Geküsst und überall berührt oder tatsächlich mehr?

Kommentar von Sunny117 ,

Sie hat mir auf jeden Fall nicht mehr gesagt aber das ist auch schon eine Vergewaltigung 

Kommentar von Bestie10 ,

sag ich es nicht

null Ahnung

Kommentar von steffenOREO ,

Das ist natürlich KEINE Vergewaltigung. OMG.

Kommentar von Bestie10 ,

was erwartet man hier .....

ordentliche Tathergangsbeschreibung  ,  wohl kaum

man muss sich die Haelfte zusammenreimen

Vergewaltigung ... sexuelle Noetigung

glaubst du die Milchzaehne kennen den Unterschied

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten