Frage von s1598, 31

Vergesslich, was tun?

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage zur Vergesslichkeit.
Und zwar kämpfe ich damit jetzt schon eine ganze Weile, besonders fällt es mir auf, wenn ich mich mit Bekannten/Freunden unterhalte und merke: 'Oh, das ist neu.' - dementsprechend höre ich gespannt zu, worauf die 'Erzähler' dann sagen: 'Darüber haben wir uns doch letztes Mal schon unterhalten!' oder 'Das habe ich dir doch schon erzählt.'

Ich weiß das einfach nicht mehr, teilweise ist es so, dass sie mir eine Sache 5x erzählen.
Oder ich weiß nicht was gestern war, was ich z.B. gestern gefrühstückt habe, da muss ich erst eine Weile überlegen. Telefonnummern klappen gut, bei Passwörtern, Pin usw. wirds schon schwierig.

Und jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Was kann ich gegen diese Vergesslichkeit tun, oder gibt es Mittel, habt ihr Tipps?

Danke schon mal im Voraus!
LG

Antwort
von bikerin99, 8

Vergesslichkeit irritiert und verunsichert gleich einmal und man fürchtet eine Demenzerkrankung.
Die Ursachen können vielseitig sein. So berichten viele bei einer depressiven Episode von Vergesslichkeit, ebenso bei Stress kann das Gedächtnis nachlassen, alles was nicht unbedingt notwendig wird, wird vergessen.
Die Frage ist, wie lange es schon dauert und wie stark du selbst deine Vergesslichkeit einstufst. Der Facharzt für Psychiatrie kann dich testen (Kurztest) oder testen lassen (Psychologen), wenn der Verdacht einer Demenzkrankheit besteht und keine depressive Episode vorliegt.
Notizen machen kann helfen, nicht alles zu vergessen, aber zur Verbesserung des Gedächtnis empfehle ich gerne das Buch von Vera Birkenbihl: Stroh im Kopf. Dort kannst du Techniken kennenlernen, die das Gedächtnis verbessern.
Alles Gute.

Kommentar von s1598 ,

Danke, für deine tolle Antwort! Und Danke für den Tipp mit dem Buch, das werde ich mir mal anschauen.
Zum Arzt, ich denke, dazu werde ich das erstmal noch ein bisschen beobachten, sollte ich mich weiter so unsicher fühlen, werde ich die Variante mit dem Arzt natürlich in Anspruch nehmen.

Antwort
von Berlinfee15, 6

Hello,

auch Gedächtnis muss trainiert werden. Dinge, die uns nicht sooo wichtig erscheinen, fallen so leicht in "Grube" Vergesslichkeit. Wobei allerdings auch manche Erzählungen, Erläuterungen lapidare Grundlagen bilden können.

Die div. Passwörter/Pin usw. sollte man sich generell und sicher notieren. Das kann nie schaden!

Kleine Info über das Gedächtnis....

Kommentar von s1598 ,

Danke erstmal, für deine sinnvolle Antwort!
Ja, das mit dem notieren hab ich gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community