Frage von Alex7600, 121

Vergessen fahrschulschild ab zu nehmen?

Hey ich hätte da mal ne Frage wenn man vergisst das Fahrschul Schild ab zu nehmen, aber gerade keine fahrstunde hat und das Auto von einem nicht Fahrschullehrer gefahren wird also kein Fahrschullehrer im Auto sitzt auf welche Konsequenzen muss man sich gefasst machen?

Antwort
von Klinkhaken, 67

Eigentlich muss man mit einem Ordnungsgeld rechnen wenn Fahrlehrer ohne zu schulen mit dem Schild fahren. Wo kein Kläger ist, ist auch kein Richter. Polizisten machen ja nicht gerade Jagd auf Fahrlehrer die mal privat unterwegs sind, wenn sie es überhaupt auf dem Schirm haben.

Meisten muß doch die ungeliebte Konkurenz unseren Freunden erst  einen Tip geben.

Kommentar von Alex7600 ,

Okay danke sehr und um jetzt mal noch einen drauf zu setzten.. Der Fahrer der kein Fahrschullehrer ist aber schon einen normalen Führerschein hat ist zB. Wo zu schnell gefahren und geblitzt worden mit dem fahrschulschild oben drauf könnte das den Fahrlehrer des Fahrzeugs seine Lizenz Kosten? Wie schon gesagt der Fahrlehrer selbst ist Nicht gefahren sondern sein Sohn zum Beispiel 

Kommentar von Klinkhaken ,

Ist das konstruiert oder echt. Wenn der Sohn vom Fahrlehrer mit Führerschein zu schnell fährt, muß er die Konsequenzen tragen. Der Vater muß doch das Schild nicht einschließen wie eine Waffe. Die Geschwindigkeitsübertretung wird genauso bestraft wie bei jedem anderen. Es kann bei einem richtigen Bußgeld sich höchstens das Straßenverkehrsamt interessieren, weil ein Fahrlehrer Vorbildfunktion hat.

Antwort
von MrDoubtfire, 89

Bezüglich des Schildes gibt es da keine Regeln, soweit ich weiß. Das Fahren ohne Fahrerlaubnis ist jedoch strafbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten