Vergesellschaftung zweier Garnelenarten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

grundsätzlich ist die Vergesellschaftung kein Problem, aber diese beiden Garnelenarten verpaaren sich miteinander. Das bringt Nachwuchs, der meist wenig schön und attraktiv ist und den man daher kaum los wird.

Welche Garnelen sich kreuzen und welche nicht, kannst du der Kreuzungstabelle aus dem Link entnehmen

http://www.garnelen-guemmer.de/Kreuzungstabelle-fuer-Garnelenkreuzungen:_:46.html

Andere Probleme entstehen aber nicht.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ischdochegal
23.06.2016, 21:26

Vielen Dank. 

Habe bis jetzt noch nicht lange Garnelen und wie gesagt nur eine Art. 

Ich wusste, dass ich diese nicht mit Hummelgarnelen vergesellschaften kann. 

Mit den oben genannten war ich mir unsicher. 

Danke an alle Antworten. 

Aus dem Grund der Paarung, wird es bei einer bleiben! 

Tierquälerei muss nicht sein. 

0

Ja, kannst du. Allerdings kreuzen die sich untereinander, wenn du dies akzeptieren kannst oder gar willst mach es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich: Ja.

Aber: Es kommt drauf an was du möchtest, willst du reine Royals züchten so müssen sie getrennt gehalten werden. Es entstehen definitiv Kreuzungen zwischen den beiden, wenn diese in einem Becken leben.

Auffressen oder umbringen werden die sich wahrscheinlich nicht.

Hier noch eine schöne Seite rund um die Royals und darunter eine um die Christals.

http://www.tigergarnelen.com/vergesellschaftung/garnelen.html
http://www.crystalred.de/haltung.htm

Viel Spaß

DarkKeks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ischdochegal
23.06.2016, 21:27

Vielen Dank.
Habe bis jetzt noch nicht lange Garnelen, und wie gesagt nur eine Art.
Ich wusste, dass ich diese nicht mit Hummelgarnelen vergesellschaften kann.
Mit den oben genannten war ich mir unsicher.
Danke an alle Antworten.
Aus dem Grund der Paarung, wird es bei einer bleiben!
Tierquälerei muss nicht sein.

1

Selbst wenn die sich nicht kreuzen würden, würde eine der Arten sich schneller mehren und hinterher hättest du doch wieder nur eine. Setz doch ein paar Schnecken mit rein. Hier findest du viele Wirbellose aber die vertragen sich nicht alle untereinander.

http://www.wirbellosen-aquarium.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?