Frage von maddie1, 49

Vergesellschaftung kaninchen,könnt ihr mir helfen?

Hallo :) ich habe 2 Kaninchen & habe mir vor kurzem ein drittes dazu geholt. Ich habe ein großes Gehege & mir direkt noch ein größeres angeschafft :D die Kaninchen sind nicht eingesperrt & dürfen 24/7 überall rumlaufen. (Außer wenn ich einkaufen bin, oder arbeiten.) zu meiner Frage zurück. Ich habe ein Männchen & 2 Weibchen. Das Männchen ist gerade 1 Jahr alt, die Dame ist schon 5 & das jüngste ist jetzt 7 Monate alt. Der Mann & die ältere Dame lieben sich! Es wird nur gekuschelt, gekuschelt & noch mehr gekuschelt. Die ältere Dame versteht sich auch jetzt schon, mit der kleinen.. Sie darf ans Futter & gekuschelt wird auch. Nur die Frage ist jetzt, bei dem Männchen. Er scheint ein wenig Angst vor ihr zu haben. Er guckt sehr interessiert & schnuppert auch. Manchmal leckt er sie sogar ab. Aber manchmal scheint es ihm zu viel zu sein & er jagt sie ein wenig. Ich habe sie extra in einen Raum getan, den alle 3 nicht kennen. Mit Flucht Möglichkeit, Futter, verstecken & mein Freund & ich haben alles genau beobachtet. Er knurrt sie auch nicht an oder so.. Es ist mehr so ein "was ist das für eine neue?" Meint ihr, das legt sich noch? Also genung Platz, um sich aus den Weg zu gehen haben die Tiere! Ich hab auch noch ein 2 Gehege, in den sich 2 zurückziehen können. Ich hab mir extra 1 Woche frei genommen, um die Tiere zu vergesellschaften. Liebe Grüße

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 10

Hi,

Ich habe ein Männchen & 2 Weibchen.

Das ist schonmal eine schlechte Konstellation... Warum hast Du dich nicht informiert welche Geschelchter man zusammen halten sollte?

Das Männchen ist gerade 1 Jahr alt, die Dame ist schon 5 & das jüngste ist jetzt 7 Monate alt.

Das älter Weibchen ist viel zu alt für die beiden! -.-
Der Altersunterschied zwischen Kaninchen sollte nie mehr als 2-3 Jahre betragen, es sei denn, das jedes Kaninchen ein Partner im gleichen alter hat.

Der Mann & die ältere Dame lieben sich! Es wird nur gekuschelt, gekuschelt & noch mehr gekuschelt.

Das ist keine Liebe; das ist ganz normale Gruppenzuneinung ;)

Die ältere Dame versteht sich auch jetzt schon, mit der kleinen.. Sie darf ans Futter & gekuschelt wird auch. Nur die Frage ist jetzt, bei dem Männchen. Er scheint ein wenig Angst vor ihr zu haben. Er guckt sehr interessiert & schnuppert auch. Manchmal leckt er sie sogar ab. Aber manchmal scheint es ihm zu viel zu sein & er jagt sie ein wenig.

Du meinst das die beiden jüngeren sich noch nich ganz verstehen? Das wird womäglich daran liegen das sie in der Pubertät ist und nun eine Zicke ist, und das zusammen leben somit schwieriger ist...
Das ätere Weibchen ist da raus, darum verstehen sich diese beiden wohl besser (obwohl der Altersunterschied zu groß ist!!)

Das hört sich alles in einem aber normal an und ist nicht besorgniserregend... :)

Ich habe sie extra in einen Raum getan, den alle 3 nicht kennen. Mit Flucht Möglichkeit, Futter, verstecken & mein Freund & ich haben alles genau beobachtet. Er knurrt sie auch nicht an oder so.. Es ist mehr so ein  "was ist das für eine neue?" Meint ihr, das legt sich noch? Also genung Platz, um sich aus den Weg zu gehen haben die Tiere!

Also hast Du eine richtige vergesellschaftung gemacht und sie haben mind. 6qm Platz?

Ich hab auch noch ein 2 Gehege, in den sich 2 zurückziehen können.

Das ist nicht nötig; bei einer Vergsellschaftung müssen alle Kaninchen dauerhaft zusammen sein und dürfen nicht mehr getrennt werden.

Wobei das ganze wegen dem Weibchenüberschuss eine Mischung ist die jederzeit schief gehen kann. Besser wäre wenn Du noch ein älteres Männchen für das ältere Weibhen holst (max. 2-3 Jahre Altersunterschied)...

Gruß

Kommentar von maddie1 ,

Hallo. Ich hatte immer in dieser Konstellation Kaninchen gehabt. Ich hatte einmal 2 Männchen & 2 Weibchen, die ich im Tierheim so gekauft habe (also das waren Geschwister) eines der Männchen & eines der Weibchen, haben sich so bekämpft, dass wir mit ihm zum Tierarzt mussten obwohl es hieß " Geschwister kann man zusammen halten & bitte 2 Weibchen & 2 Männchen" die Tierärztin hat uns da was ganz anderes gesagt. Deshalb haben wir uns danach immer!! 2 Weibchen & ein Männchen geholt. Es ist nie was passiert. Die ältere Kaninchen Dame ist total interessiert an der kleinen & beschützt sie auch (ich habe alles in meinem Zimmer umgestellt, verstecke gebaut, Futter positioniert & sitze seit Ca. 2 Stunden dabei) & gerade frisst die keine mit dem Männchen zusammen. Bei mir fehlt Ihnen wirklich nichts :)

Kommentar von maddie1 ,

Mein Zimmer hat 13qm. Insgesamt haben wir 4 Höhlen, an 5 Stellen Futter platziert & wir sitzen dabei

Kommentar von maddie1 ,

Aber eine Frage hätte ich noch. Sollen wir die stall Türe dann schließen, während die Kaninchen draußen sind? Oder ist das egal?

Antwort
von SaskiaPierce, 16

Hey also soweit klingt das alles sehr gut!
Kaninchenvergesellschaftungen können manchmal 6 Wochen lang dauern also keine Panik das Verhalten ist normal und die Rangordnung bei den beiden ist anscheinend noch nicht ganz geklärt das wird sich denk ich noch legen aber muss nicht.
Gib den ninis noch etwas Zeit bloß nicht zu früh ins eigentliche Gehege setzten.

Kommentar von maddie1 ,

Okay vielen Dank! Ja die 3 laufen jetzt in meinem Zimmer rum, wo sie wirklich sehr viel Platz haben um sich aus dem Weg zu gehen. Die kleine wird auch ab & zu mal beschnuppert

Kommentar von SaskiaPierce ,

Ja klingt normal alles gib den ninis Zeit meine zwei rabauken haben zwei Wochen gebraucht auf nur 4 m2 also wie gesagt kann manchmal auch 6 Wochen dauern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community