Frage von Unicorn200, 37

Vergesellschaftung bei Kaninchen. Wo am besten?

Hallo ihr lieben! Da ich in Kaninchenforen immer Probleme mit dem Anmelden habe, stelle ich die Frage jetzt hier:
Wir haben z.Z. 4 Kaninchen, 2 kastrierte Rammler und 2 Weibchen. Eine davon ist sehr dominant. Wir wollen die vier mit 2 anderen Weibchen zusammen führen. In der selben Zeit wollen wir ein neues Aussengehege bauen. Ich habe nun schon überlegt, ob wir die 6 dann zusammen ins fertige Aussengehege setzen oder ob wir wieder ein Stück vom Grundstück abteilen, wie bei der letzten Vergesellschaftung. Das Problem ist nur, dass die 4 Kaninchen schon den kompletten Garten vom freilaufen kennen. Aber dort wo das neue Gehege hinkommt sind die Kaninchen sonst auch immer gewesen und den anderen Ort kennen sie schon von der vorigen Vergesellschaftung. Jetzt bin ich etwas ratlos, wo ich sie vergesellschaften soll, da uns drinnen kein Raum zur Verfügung steht. Was haltet ihr für sinnvoller und ist es überhaupt möglich, dass sich 4 Weibchen und 2 Männchen verstehen, wenn dazu noch 2 Weibchen sehr dominant sind? Wäre dankbar für eure Hilfe, LG Unicorn200

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 30

Hi unicorn200,

bitte mach das nicht! Eine große Gruppe ist zwar schön, aber nur, wenn die keinen Weibchenüberschuss hat! Mit 4 Weibchen und 2 Männchen würde ich fast meine Hand dafür ins Feuer legen, das DAS schief geht! -.-

Bitte immer nur gleich viele, oder mehr Männchen als Weibchen in einer Gruppe halten. Alles andere geht entweder garnicht oder hält nicht lange...

Wieviel Platz hast Duden für alle zusammen? Und, späche evtl. was dagegen daraus eine 8ter Gruppe zu machen? - Also 4 Männchen und 4 Weibchen?

Gruß :)

Kommentar von Unicorn200 ,

Hallo! Danke für deine Antwort. Als meine Mutter möchte auf keinen Fall mehr Kaninchen, sie lässt sich schon bei den beiden nur schwer überreden. Wir nehmen Sie mir, weil sie aus schlechter Haltung kommen. Ich habe für alle insgesamt erstmal 4x4m Platz, dazu oft Auslauf im großen Garten und später hängen wir noch 2x4m dran. Außerdem bekommen sie noch ein extra Gehege für tagsüber.

Kommentar von Unicorn200 ,

Hast du noch einen Tipp für mich?

Antwort
von cuppychg, 16

Das würde ich nicht machen.
Weubchen können SEHR große Zicken sein. Ich habe es selbst miterlebt und das willst du nicht.

War alles sehr viel Aufwand :
-Sie trennen

- Nach kastrierten Rammlern
suchen

-eines Gehege vollständig reinigen (3 1/2h)

-Raum runterkühlen
dann zweites
(festes)Gehege aufbauen.

-Dann beide mit einem neuen
Rammler vergesellschaften

War echt stressig!
Und das hätte nicht sein gemusst. Aber bei mir war es der Fehler vom Tierheim
(unzertrennlich haha :s).

Also mit Weibchen in der überzahl ist es nicht gut und und Weibchen ist ist auch schlimm (ist eigentlich das , was man beides NICHT machen sollte)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community