Frage von Heilwig88, 38

Vergeltung, ja oder nein?

Hallo,

ich gebe zu das ich mich an einer Frau rächen wollte die mich sehr lange sehr oft verletzt hat. Der Tropfen der das Fass zum Überlaufen brachte war das sie nun einen Neuen hat dem sie plötzlich treu sein und seine politische Einstellung akzeptieren kann, weswegen wir immer Streit hatten und wo sie mich behandelt hat wie Knete. Die genaue Form der Rache möchte ich hier nicht beschreiben, aber es hätte in jedem Fall nicht mehr vor dem Gesetz zurückgeschreckt. Als ich dann gestern mit ihr an einer abgelegenen Stelle trinken war und sie zur Rede gestellt habe konnte ich es jedoch einfach nicht tun... War es die richtige Entscheidung?

MfG

Antwort
von Pusteblume8146, 14

Ja, es war eine gute Idee, es sein zu lassen.

Es sagt sonst sehr viel über dich, nicht über sie aus, wenn du so etwas heftiges vor hast. Auch wenn es weh getan hat oder immer noch tut, kein Mensch sucht sich aus, was er für den Anderen fühlt. Und solltest du sie immer noch lieben (trotz der Situation jetzt), sollte es in deinem Interesse liegen, dass sie glücklich ist. Versuche, dein Glück wo anders zu finden und investiere deine Energie in deine Zukunft, nicht in solche Dummheiten. Viele Grüße :)

Antwort
von Ostsee1982, 5

Sie muss sich nicht vor dir rechtfertigen, dass sie einen neuen Partner hat und wenn du dein Gefühlsleben nicht im Griff hast ist das ebenfalls dein Problem. Mit solchen Aktionen beweist du maximal, dass du emotional die Pubertät noch nicht verlassen hast

Kommentar von Heilwig88 ,

Geht ja auch nicht um Rechtfertigung.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Ihr seid nicht zusammen, jeder geht seinen Weg und fertig.... was muss man sich da so aufführen?!

Antwort
von Kirmir, 22

Klingt so als hättest du was heftiges vor. Lass es. Du musst akzeptieren dass du es ihr einfach nicht wert warst. Für Gefühle kann man nichts. Hak sie ab und konzentrier dich auf anderes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community